Mittwoch, 3. Juli 2013

03.07.2013 - Cloonkäppchen und der böse Wolfey

Heute ist Märchenstunde bei Onkel Herrchen. Er möchte heute frei nach den Gebrüdern Grimm die Geschichte von Rotkäppchen und dem bösen Wolf erzählen. Ich werde an allzu „freien“ Stellen meinen Kommentar abgeben und hoffe darauf, dass er nicht wieder zensiert wird.

Na dann leg mal los, Herrchen.

Cloonkäppchen und der böse Wolfey

Cloonkäppchen war ein kleines Mädchen, welches so genannt wurde, weil es immer ein rotes Käppchen trug. Dieses kleine Mädchen wollte sich eines Tages aufmachen, um seine Großmutter zu besuchen.


Cloonkäppchen


Anm. von Clooney: Also nicht, dass irgendjemand diesen Unsinn glaubt. Erstens bin ich kein kleines Mädchen, diese doofe Kappe (wenn es denn wenigstens eine wäre) wurde mir unter Androhung von Futterentzug übergestülpt und was soll das mit der Großmutter besuchen? Die wohnt in Harburg, das sind etwa 50 km von uns, und ich bekomme ja schon Mecker wenn ich mal alleine in die Nachbarschaft gehe. Wirrnis macht sich offensichtlich in Herrchens Kopf breit. Mal gucken, was da noch kommt.


Als Cloonkäppchen dann mit etwas Verspätung, weil es unterwegs noch ganz viel geschnüffelt hatte, bei der Oma ankam, saß die Großmutter auf dem Rasen und sah anders aus als sonst.


Großmutter, warum hast Du denn so große Ohren?

„Damit ich Dich besser hören kann, Cloonkäppchen.“


Anm. von Clooney: Jetzt werde ich hier auch noch für eine Doppelrolle missbraucht. Bekomme ich dafür auch doppelt Futter? Und im übrigen bin ich nur das genetische Produkt meiner Eltern und kann nichts für meine großen Ohren. Hören kann ich tatsächlich gut, nur gehorchen will ich nicht immer.


Und warum hast Du so große Augen?


„Damit ich Dich besser sehen kann, Cloonkäppchen.“


Anm. von Clooney: Große Augen? Herrchen hat mit seinem neuen Fotodingens mir fast ins Auge gestochen. Seht Ihr diesen angsterfüllten Blick?
(Anm. von Herrchen: ich war knapp einen Meter von ihm entfernt)


Und warum hast Du so große Hände?


„Damit ich Dich besser packen kann, Cloonkäppchen.“


Anm. von Clooney: So langsam reicht es mir, dass hier ständig doofe Witze über meine Anatomie gemacht werden. Ich pack Dich gleich wirklich Herrchen, wenn Du da nicht mit aufhörst.


Und warum hast Du so einen großen Mund?


„Damit ich Dich besser fressen kann, Cloonkäppchen.“


Anm. von Clooney: Tataa! Jedes Märchen nimmt ein gutes Ende. Ich habe gerade was von FRESSEN gehört. Gibt es jetzt nach diesem ganzen Unsinn endlich was zu futtern für mich? Und doppelte Portion bitte, ich hatte ja auch eine Doppelrolle.


Hey Clooney, wenn Du wüsstest wie das Märchen ausgeht, würdest Du Dich nicht so auf fressen freuen. Nachdem der Wolfey das Cloonkäppchen gefressen hat, wird ihm der Bauch aufgeschnitten und alles wieder rausgeholt. Und anschließend werden ihm Steine in den Bauch gelegt und am Ende stirbt er.


Anm. von Clooney: Glaub ich nicht, Herrchen. Das ist doch nur eine Erfindung von Dir, damit Du mir mein Futter nicht geben brauchst. Jetzt mach den Napf schon voll, aber bis an den Rand.


Wie dieser „Futterstreit“ ausgegangen ist, werde ich Euch erzählen.

Ein hungriges Wuff und bis Morgen.

Euer Clooney

Kommentare:

  1. Hey Clooney!

    Also die Doppelrolle hast du doch ganz exzellent gemeistert! Ich denke dafür und für das Tragen der roten "Haube" da hast du dir ganz bestimmt eine gute Portion Futter und Leckerchen verdient!

    LG

    AntwortenLöschen
  2. *hahahaha* *lol* Cloonkäppchen *kugel* *grunz* ;)

    *wuff**hahaha* deine Lilly *hihihi*

    AntwortenLöschen
  3. Cloonkäppchen,au weia Clooney.Mein Frauchen hat sich gerade,lachend in die Ecke des Sofas geworfen.Und das Käppchen Foto erst...trotz deiner Doppelrolle,hast du das doch super hin bekommen ;-)Und hoffentlich war Herrchen kein Spielverderber und hat dich reichlich für deine "Star-Rolle" belohnt.
    Viele Grüße vom dauer grinsendem Frauchen
    und einen dicken Stubser von mir,Lila.

    AntwortenLöschen
  4. super schön geschrieben , Danke :) lf chris und ben

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Clooney, dein Herrchen hat sich ja echt was einfallen lassen. Dabei hast du so tolle Ohren, Augen, Mund und Hände. Lass dir ja nichts einreden ;)

    Wuff-Wuff Chris

    AntwortenLöschen
  6. Lieber Clooney, liebes Herrchen,
    eure gemeinsame Clooneykäppchen Geschichte ist ja echt amüsant... grins...
    ...und was gab es jetzt? Fressi oder doch nicht?
    Grüss euch lieb aus der Schweiz,
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  7. Armes Cloonkäppchen, hast du denn den bösen Wolfey nicht erkannt? Oder hat er sich verkleidet?
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  8. Sockenhalterin Sabine3. Juli 2013 um 23:13

    Hallo Clooney,

    mir gefällt die Geschichte auch sehr gut. Die Schaffenspause war mehr als erfolgreich. Eine tolle Idee und toll umgesetzt. Hoffe Clooey ist für die Coarbeit ausreichend belohnt worden.

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  9. Hach! So eine tolle Geschichte! Und DU warst (was ja nicht anders zu erwarten war) hast absolut brilliert in Deiner Doppelrolle!
    Lieber Thomas, danke für die schöne Märchenstunde! ;o)
    Freue mich schon auf die nächste Inszinierumg! Vielleicht der Wolf und die sieben Geisslein?
    Liebe Grüsse
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  10. Hey Clooney, toll hast du die zwei Rollen als Märchenschauspieler gemeistert. Da ist ein Spezialhonorar gerechtfertigt.
    Nasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Cloonkäppchen, :-)) mein Tag beginnt mit einem Lachen, und dafür möchte ich dir und deinem Herrchen danken.
    Ihr seid ein tolles Team und ergänzt euch sehr gut. Manchmal habe ich das Gefühl, dein Herrchen übernimmt auch deine Rolle ... :-) Wie es auch sei, einfach tolle, liebenswerte Geschichten. Dankeschön.

    Liebe Grüße, Margot

    AntwortenLöschen
  12. Cloonkäppchen (lach). Auch ne coole Idee. Dürfen wir auf mehr Märchen hoffen???

    LG Andrea und Linda, die Gute-Nacht-Geschichten lieben

    AntwortenLöschen
  13. Was für ein Quatsch! - Genau mein Ding, herrlich! :-)

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Clooney,
    ich habe einen Tipp für Dich, und zwar: Du solltest manchmal Dein Herrchen in den Popo zwicken! ;)
    Du bist ein Heiliger!
    Liebe Grüße
    Dein lachender Arno

    AntwortenLöschen
  15. meiner macht solche spässe auch mit ;-)
    LG

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und werde auch möglichst jeden beantworten.
Spam- und Werbekommentare werden jedoch umgehend gelöscht - Sorry.
Ein freundliches Wuff - Clooney

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...