Donnerstag, 19. September 2013

19.09.2013 - Von Hexen und Hunden

Ich hatte Euch ja gestern schon angekündigt, dass es heute etwas Dämonisches und etwas Düsteres gibt.

Unser 3. Urlaubstag war mal für echte Kerle wie mich gemacht. Furchtlos und vor Kraft strotzend ging es für mich und Frauchen und Herrchen auf den Petersberg hinauf.

Furchtlos deswegen, weil sich auf dem Petersberg Hexen tummeln sollen. Die sollen mal ruhig kommen, denen würde ich schon ihren Besen zerkauen. Und mal sehen, was dann von deren Zauberkräften übrigbleibt.


Die hier sieht eher aus wie Bibi Blocksberg


Und vor Kraft strotzte ich alleine, denn Frauchen und Herrchen schnauften auf dem fanden den Weg auf diesen „etwas höheren Deich“ (504m) ganz schön. Ist halt nicht jeder aus meinem Holz geschnitzt.

Herrchen hat seine Atempausen kreativen Pausen damit begründet, dass er Fotos machen wollte. Nix da, fertig war er. OT: Gibt es eigentlich auch journalistische Grundrechte für Hunde? Scheiß Zensur!

Auf unserem Weg auf den Gipfel musste ich dann aber schon zweimal an Zauberei glauben. Zum einen haben die schon vorher gewusst, dass ich komme und die einheimische Tierwelt vor mir gewarnt wie dieses Foto beweist.


Die Bienen werden vor mir gewarnt – so böse bin ich gar nicht


Und dann habe ich auch noch ganz merkwürdige Bäume da gesehen.


Das ist ein echter Schweizer Baum – glaubt Ihr nicht?


Wo hätte der sonst die Löcher her?


Dann ging es immer weiter hoch. Ich natürlich immer voran vor den lahmen Zweibeinern. Irgendwann war dann wieder mal so eine PseudoFotopause angesagt.


Herrchen wollte die Aussicht genießen, ein anderes Wort für …. wird eh nur zensiert


Bis dahin hatten wir auch noch keine Hexe oder sonstige böse Wesen gesehen. Doch als wir kurz vor dem Gipfel waren, sah ich auf einmal ein schwarzes Wesen auf mich zukommen. Ein wenig mulmig wurde mir da schon im ersten Moment, aber dann erkannte ich, dass dieses Wesen auf 4 Pfoten lief. Und dann war auch schon das Eis gebrochen.


Wir tobten gemeinsam auf dem Hexenberg


Der Petersberg wurde mal so richtig gerockt


Hier hatte ich den Kumpel ausgetrickst – rechts antäuschen und links laufen


Wenn er hier abrupt stehen geblieben wäre, wäre ich im Arsch gewesen


Herrchen hat derweil wieder ein paar langweilige schöne Fotos gemacht, die ich Euch in meinem Blog auf Druck von Herrchen zeigen muss will.


Hier die Aussicht auf einen anderen Gipfel der Frankenhöhe


Und hier blicken wir sehnsuchtsvoll vom Gipfel des Petersberges gen Norden


Dann ging es wieder zu Tale. Frauchen hat sich unterwegs noch in eine Hängematte gelegt. Und wenn sie eine Pause machen darf, dann hatte ich mir auch mal eine verdient.


Zugegeben, ein wenig kaputt war ich schon


Auch wenn dieser Tag wieder einmal richtig klasse war, so werde ich morgen von dem besten Tag des Urlaubs berichten. Ohne zu viel verraten zu wollen, es geht dabei um UNMENGEN von Bier.

Ein süffiges Wuff und bis Morgen

Euer Clooney

Kommentare:

  1. Hallo Clooney, das war aber eine schöne Sause. Ein herrlicher Ausflug auf den Hexentanzplatz, und das schwarze Wesen war ein Hund, da konntest du dich aber freuen. Es war eine schöne Geschichte.
    Was soll ich noch sagen, ich freue mich schon auf deine morgige Geschichte. :-))

    Liebe Grüße, Margot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Margot,

      nach dem gestrigen Tag in Rothenburg, wo ich, bis auf die arme Sau, nicht so viel Tolles hatte, war das heute nur der gerechte Ausgleich.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  2. Ich glaube dieser Gang hätte mir auch gefallen - allerdings - äh - das letzte Foto wird ja wohl nicht verhext sein - hast du nix von dem Joogakurs erzählt den du absolviert hast - ich muss das gleich mal probieren . . . Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bente,

      an der Nummer mit den Pfoten habe ich auch lange geübt. Vielleicht kann ich Dir das ja mal irgendwann zeigen.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  3. Ich hab mich köstlich amüsiert :-), klasse !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nobby,

      dann geht es Dir ja wie mir an diesem Urlaubstag, ich hatte mich auch gut amüsiert.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  4. Hallo Clooney,

    was denn? Wegen 500 kleinen Meterchen schnauft ihr schon? Ihr seid aber auch echt nix Gutes gewohnt *duckundwech*

    Aber ehrlich, eine tolle Aussicht hattet ihr. Und du hast bewiesen, dass das Gebiet der Schweiz viel weiter reicht, als man meinen würde. Diese Bäume haben wir hier auch, also wohnen wir auch in der Schweiz, jippie.

    Wuff-Wuff Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Schwyzer Chris,

      wie Du ja aus Deinem Urlaub weißt, ist das Land hier so platt, dass man Samstag schon sehen kann, wer Sonntag zu Besuch kommt. Da erscheinen 500m wie der Mount Everest.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  5. Hallo Clooney,
    bei uns in der Nähe gibt es auch einen Pertersberg. Aber der ist natürlich längst nicht so hoch und die Aussicht ist auch nicht so schön.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Emma und Lotte,

      Frauchen und Herrchen wären bestimmt glücklicher gewesen, wenn sie Euren Petersberg hätten hochlaufen können, auch wenn dort die Aussicht nicht so schön sein soll (nach Eurer Aussage).

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  6. Moin Clooney!
    Du hast es zwar nicht nötig, aber ich habe mir trotzdem erlaubt, ein bisschen die Werbetrommel zu rühren. Alles weitere hier: http://profatus.blogspot.de/2013/09/erwischt.html
    LG, Profatus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Profatus,

      ich habe Dir bereits einen Kommentar in Deinem Blog hinterlassen und werde dem beizeiten nachkommen.
      Und danke für die Werbung, denn wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann genausogut seine Uhr anhalten, um Zeit zu sparen (hat mal jemand Kluges gesagt).

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  7. Hallöchen Clooney,
    also für uns ist ganz klar, Pressefreiheit muss auch für uns Hunde gelten.
    Im übrigen erinnert uns deine Geschichte daran, dass ja schon bald wieder Halloween ist, da begegnet man dann wieder diesen komischen Orangen Dinger im dunkeln, ich mag die nicht.

    LG Flanna Neufundi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Flanna,

      ich hingegen freue mich auf Halloween, denn da kommen immer die ganzen Kinder zu uns. Die sind zwar verkleidet, aber ich erkenne sie trotzdem (am Geruch). Und ich werde dann auch von denen gestreichelt, doch leider bekomme ich nichts von deren Leckerchen :-(

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  8. Hallo,

    bin gerade über den Blog Zug bei Dir gelandet. Da sind wirklich tolle Fotos dabei, und interessant ist Dein Blog ebenfalls ! Gefällt mir richtig gut !

    Schönes WE

    Grüße aus Berlin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Timur,

      wir hatten Dein Blog da auch schon gesehen und schauen uns immer wieder gerne Deine Bilder an.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  9. Immer wieder eine grosse Freude dein Blog :) :) :)
    Liebe Grüsse Babs und die Nudlis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Babs und Nudlis,

      und ich freue mich immer wieder über so ein Kompliment.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  10. Hi Clooney,

    seit Harry Potter und Twillight braucht man vor all diesen Wesen keine Angst zu haben. Und Du hast sogar einen Hund zum Toben gefunden. Ein wunderbarer Post, sehr lustig und wegen der Zensur solltest Du Dir keine Sorgen machen. Die regelmäßigen Leser Deines Blogs sind im Bilde.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine und Socke,

      Harry Potter habe ich zusammen mit Frauchen im Fernsehen gesehen. Ich fand das ganz schön gruselig, so gruselig, dass ich mich lieber zum Schlafen hingelegt habe ;-)

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und werde auch möglichst jeden beantworten.
Spam- und Werbekommentare werden jedoch umgehend gelöscht - Sorry.
Ein freundliches Wuff - Clooney

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...