Sonntag, 27. Oktober 2013

27.10.2013 - Am Tag als der Regen kam

Naja, zumindest gestern war es morgens noch ganz nett. Beim heutigen Spaziergang sind Frauchen, Herrchen und ich bei ordentlich Wind und Regen bis auf den Popo nass geworden.

Deswegen hat Herrchen davon auch keine Fotos gemacht. Die wären eh alle im wahrsten Sinne des Wortes verschwommen gewesen.

Zum Glück hatte ich Euch ja noch nicht über meinen gestrigen Spaziergang berichtet. Es ging nicht nach Krautsand, was ich zunächst doof fand, was sich dann aber als Glücksfall herausstellte.

Wir sind meine „Hausstrecke“ gegangen, also erst Brötchen holen und dann quer durch den Asseler Außendeich. Außendeich ist auch nur bedingt richtig, denn das liegt zwischen zwei Deichen, einem alten und dem neuen. Somit müsste das korrekt Asseler Zwischendeich heißen. Ist ja auch egal.

Zumindest ging es da hin und es war erst mal STUNDENLANG bei Fuß gehen angesagt. Wie ich das hasse!!! Aber Frauchen und Herrchen sitzen da am längeren Hebel oder besser gesagt sie haben das andere Ende der Leine in der Hand. Und weil ich zu wenig zu fressen bekomme und deswegen nicht mehr wachsen kann, bin ich auch nicht stark genug, um sie wegzuziehen.

Irgendwann durfte ich auch ein wenig schnüffeln und frei laufen, was aber nicht so toll war, weil kein Kumpel weit und breit zu sehen war. Das einzige Getier, was ich erblickt habe waren diese überdimensionalen braun-weißen Milchtüten.


Hallo, Ihr Steaks auf vier Beinen


Auf dem Rückweg gab es wenigstens noch ein wenig Kurzweil. Irgendjemand hatte nämlich einen Ball in einen Baum gehängt. Frauchen und Herrchen faselten noch etwas von einer Postkarte, die da dran sein könnte. So ein Unsinn. Das weiß doch jeder Hund, dass der Postbote die Postkarten bringt und nicht ein Ball.

Spielen wollte ich aber schon mit dem Ball, aber das gestaltete sich gar nicht so leicht, denn der wollte immer vor mir abhauen.


Ich spring hoch und schwups war der Ball weg


Da wurde ich so sauer, dass ich den erst mal angebellt habe


Das hat den aber gar nicht gestört. Doch dann hat sich Frauchen eingeschaltet und hat dem Ball ein paar Takte erzählt. Danach konnte ich dann mit dem spielen.


Solch einen Übersteiger bekommen nicht mal die Fußballprofis hin


Für diese Showeinlage habe ich von den Milchtüten den verdienten Applaus bekommen.


Eigentlich sind sie ja doch ganz nett


Doch kurz darauf war Schluss mit meiner Vorstellung, denn dieser Ball konnte meinem Temperament nicht standhalten. Ihm ist schlicht und ergreifend die Luft ausgegangen.


Danach war Schluss


Und wie es immer so ist, das Beste kommt zum Schluss. Anschließend habe ich dann nämlich doch noch ein paar Kumpels zum Spielen getroffen. Und während die Zweibeiner sich unterhalten haben, durften wir toben.


Hier tobe ich mit Biene


Und dann noch ein Wettrennen mit Barny und Biene


Und als Herrchen seine Knipse schon eingesteckt hatte, haben Barny und ich die Gelegenheit genutzt, um unseren erhitzten Körpern eine Abkühlung in einem kleinen, aber feinen Graben zu gönnen.

Frauchen fragte nur, ob das denn jetzt noch so kurz vor Ende sein müsse. Meine ehrliche und überzeugte Antwort war: JA!

Doch nach meinem Unschuldsblick musste Frauchen auch lachen und konnte mir nicht mehr böse sein.

Ein unschuldiges Wuff und ausnahmsweise bis Übermorgen

Euer Clooney

Kommentare:

  1. Hallo Clooney ich finde dein Rumtoben ganz toll, ob mit oder ohne Ball.
    So wie ich auch diese Kühe toll fand. Einfach diese Aufnahmen finde ich
    ganz großartig. Danke. :-))
    Liebe Grüße, Margot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Margot,

      das kann ich verstehen, dass Du die Kühe toll findest. Sie sind braun-weiß mit Fell - genau wie ich :-)

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  2. Wuff, was für ein toller Begriff "Steaks auf vier Beinen", werde ich mir merken. Das Spiel mit dem Ballon sieht echt köstlich aus und der Regen hat in der Zwischenzeit dein Fell sicher wieder Stubenfein gemacht.
    Nasenstups zum Wochenanfang von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ayka,

      für das stubenreine Fell hat leider nicht nur der Regen nach meinem "Fußbad" im Graben gesorgt, sondern auch Frauchen und Herrchen, die mich ordentlich geschrubbt haben.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  3. Hallo Clooney,

    ich glaube, fast jeder hatte so ein ziemlich verregnetes Wochenende - aber Du hast ja trotzdem was zu erzählen.
    Deine Theorie über das wenige Essen und das dadurch gebremste Wachstum hat mich jetzt ziemlich zum Lachen gebracht - aber ich würde das an Deiner Stelle wirklich mal im Auge behalten, wenn Du noch weniger bekommst, fängst Du sonst vielleicht an und schrumpfst :)

    Dein Spiel mit dem Ball sieht gut aus - Du hast auf alle Fälle Ballgefühl.
    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabella, Damon und Laika,

      das ist nicht nur eine Theorie, sondern bewiesen. Als ich klein war und bei meiner Mama immer trinken konnte, wann ich wollte, bin ich ganz doll gewachsen. Jetzt, wo Frauchen und Herrchen mir das zuteilen, nicht mehr.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  4. Hey Clooney,

    bei uns war es suuuper windig am Wochenende.
    Die Pfoten blieben aber zum Glück trocken =).
    Aber schön war es trotzdem nicht ;-).

    Deine Bilder sind klasse...
    Wachsen Spiely´s nun an Bäumen ?

    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Pippa und Deco,

      bei uns war nicht nur Wind, sondern richtig STURM. Doch davon werde ich noch berichten.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  5. Hey Clooney,

    was zeigt sich da wieder? Man soll den Tag nicht vor dem Abend schimpfen, also den anfangs langweiligen Spaziergang. Toll, dass du dann doch noch ein paar Kumpels getroffen hast.

    Wuff-Wuff Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chris,

      ja, das muss ich wohl noch lernen. Ich bin halt noch so ungeduldig und nur an der Leine gehen ist auch sooo langweilig.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  6. Hallo Clooney,

    da hat sich Dein Spaziergang dann doch noch als gelungen herausgestellt - wenn man da auch so tolle Spielzeuge wie Bälle denen die Luft ausgeht findet ;) Glücklicherweise hat Herrchen dabei die Finger an der Kamera gehabt :)

    Lieben Gruß und vielleicht sieht man Dich ja demnächst in der Nationalelf ;)

    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Björn,

      und zum Glück hatte Herrchen seine Finger nicht an der Kamera als ich aus dem Graben gekommen bin :-)
      Bei meiner Ballbehandlung käme aber nur die brasilianische Nationalmannschaft in Frage.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  7. Wirklich schöner Bericht mit schönen Bildern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sammy,

      danke für das Kompliment :-)

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  8. Hey Clooney,
    das Bad am Ende des tollen Tages hätte Aaron sich auch vorgenommen. Kann ich also voll verstehen...aber auch deine Menschen *gg*
    Aber da Aaron eigentlich immer ein Schmutz-Labbi ist bin ich ja schon Kummer gewohnt.
    liebe Grüße
    Roveena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Roveena,

      deswegen müssen Aaron und ich auch mal einen Tag zusammen verbringen :-) So ein Bad zu zweit macht nämlich richtig Spaß.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  9. Huhu :)
    Also die Steaks auf vier Beinen würden mir auch sehr gut gefallen ;)
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bonjo,

      an solch einem "Steak" könnte Hund sich wenigstens mal richtig sattessen.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  10. Oh mein Gott, Cooney... diese Kuh... wie die guckt und blökt.... Genial festgehalten von Deinem Herrchen.
    Ich habe mich wirklich mit Dir amüsiert. Du bist wirklich ein Ballkünstler!

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,

      dafür, dass es "nur" eine Kuh war, hat sie die Schnauze ganz schön weit aufgerissen ;-)

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  11. Hallo Deco,

    nun ich der Regen und vor allem auch der Wind bei uns angekommen. Ich weiß, wovon Du sprichst. Dass Du unter den Kühen auch echte Fans hast finden wir gut. So etwas hätten wir auch sehr gerne.
    Noch besser ist es, dass Dein Frauchen dem Ballon ein paar Takte gesagt hat... So soll es sein und so konntest Du ihm der Gar ausmachen.

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine und Socke,

      Deco??? Ich heiße immer noch CLOONEY :-)

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
    2. Oje, da hatte ich wohl meinen Balla-Balla-Tag.....;o)
      Sorry......

      GlG Sabine mit Socke

      Löschen
    3. Hallo Sabine und Socke,

      hattet Ihr zwei auch einen ordentlichen Schluck aus der Pulle genommen? ;-)

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  12. Toller Tobetag bei tollem Tobewetter. Und Rasekumpels machen das dann perfekt. *daumenhoch*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo BamBam,

      es wäre wirklich perfekt, wenn nicht hinterher das doofe Saubermachen wäre :-(

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und werde auch möglichst jeden beantworten.
Spam- und Werbekommentare werden jedoch umgehend gelöscht - Sorry.
Ein freundliches Wuff - Clooney

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...