Dienstag, 16. April 2013

16.04.2013 - Trick zum trocknen von Hunden


Ich will Euch gleich von zwei Tagen berichten. Gestern habe ich bei meinem Spaziergang wieder Lennox getroffen. Wie Ihr ja wisst, ist der ein ganz furchtloser „Wasserhund“, aber der hat auch ganz tolle Tricks drauf, die er mir dann auch gezeigt hat. Aber der Reihe nach.

Gestern, schon am Parkplatz kamen Lennox und sein Frauchen und Herrchen und ich ohne Verabredung gleichzeitig an. Das nennt man wohl Schicksal. Zuerst am Strand haben wir einen echten Schäferhund getroffen. Der hat sogar extra für uns seine Schafherde, die am Deich war, im Stich gelassen. Anschließend sind Lennox und ich ein bisschen im Wasser rumgetobt, aber dann wollte er das mal alleine machen, um mir anschließend seinen Trick (7) zu zeigen wie ein Hund gaaaanz schnell wieder trocken wird.

  
Wir waren interessanter als seine Schafe – kann ich gut verstehen
  

Lennox und ich beim Wassertreten

  
Lennox bei der Vorbereitung seines Tricks – erst mal nassmachen

  
Sand saugt nämlich Flüssigkeit auf – von rechts, …
  

… vom Rücken …
  

… und vom Bauch.

  
Und dann nur noch den vollgesogenen Sand wieder abschütteln und man ist als Hund trocken


Diesen tollen Trick werde ich demnächst auch mal ausprobieren. Frauchen und Herrchen finden das nämlich nicht so toll, wenn ich nass und sandig zu Hause ankomme. Jetzt weiß ich ja zum Glück wie es geht J.
Anschließend sind wir noch am Deich spazieren gegangen zum Auto zurück. Und da habe ich etwas ganz sensationelles gefunden. Archäologen und Wissenschaftler aufgehorcht. Ihr kennt doch wahrscheinlich den Film oder das Buch „Moby Dick“. Und dann kennt Ihr auch bestimmt den Käpt’n Ahab, der am Ende mit dem Wal untergeht. Ja und nun kommt es.
  

Herrchen, komm schnell mit, da schlägst Du vor Erstaunen die Ohren über dem Kopf zusammen, wenn Du siehst, was ich gefunden habe.

  
Ich rieche es ganz genau. Das ist das Holzbein von Käpt’n Ahab!


Ich werde jetzt bestimmt als „Clooney, der Entdecker“ in die Geschichte eingehen. Heute musste Herrchen dann mit meiner Menschenoma nach Hamburg ins Krankenhaus zu einer Untersuchung. Ich hatte mich schon darauf eingestellt, dass ich zu Hause oder aber im Auto  bleiben musste. Aber es kam viel besser. Ich habe nämlich Lennox besuchen dürfen. YIPPIE!
Sein Frauchen hat keine Fotos gemacht, aber es war richtig genial. Wir waren auch wieder am Strand. Erst hat mich da doch so ein 10 Monate alter Foxterrier angepault. Dieser Jungspund, was glaubt der eigentlich, wer er ist? Dem habe ich das erst mal gezeigt, ich bin immerhin drei Tage älter als der, zumindest 5 cm größer. Am Ende hat er klein beigegeben. Na gut, eigentlich haben wir beide klein beigeben müssen, weil sowohl sein Frauchen als auch mein „Ersatzfrauchen“ mit uns geschimpft haben.
Das wollte ich dann natürlich wieder gutmachen und Lennox‘ Frauchen zeigen, dass ich ganz lieb sein kann. Als wir nämlich bei denen zu Hause waren, hat sie noch ein paar Blumen im Graten gepflanzt und da habe ich ihr bei geholfen. Ich habe ihr sowohl die Schaufel als auch die Handschuhe gebracht. Ich konnte ja nicht wissen, dass sie nicht am anderen Ende des Gartens weitermachen wollte. Dann wollte ich zumindest die leeren und vollen Blumentöpfe bereitstellen, aber sie war wieder an der falschen Stelle beschäftigt. Sie hätte mal auf einen erfahrenen „Landschaftsgärtner“ wie mich hören sollen, aber sie hat über meine Hilfe nur gelacht.

Wo ich gerade im „Garten“ bin. Dies ist ja heute der zweite Teil des Gewinnspiels und ich glaube zwar, dass Ihr auch die zweite Ziffer gefunden habt. Wenn nicht, kommt hier ein kleiner Tipp. Geht mit dem ganzen Text raus in den Garten, schüttet alles auf einen Haufen, den Ihr dann nur noch durchsieben müsst und schon habt Ihr die Ziffer.

Ein freundliches Wuff und bis Morgen.

Euer Clooney

Kommentare:

  1. SAg mal Clooney, ich war noch nie am Meer! Wie ist das mit dem Salz im Fell? Musst du am Abend extra noch baden oder ist das egal?
    Lg deine Thaya aus Österreich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Thaya,

      das hier ist ja auch kein richtiges Meerwasser. Das nennt sich hier Brackwasser und hat nur noch einen sehr geringen Salzgehalt, deswegen muss ich anschließend, wenn ich nicht total sandig bin, auch nicht unbedingt abgespült werden. Meistens bin ich aber total sandig :-(.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  2. hallo Clooney,

    schade, wirklich schade, dass ich nieeeee bade (im Meer oder Fluss meine ich, denn unter die Menschendusche werde ich schon ab und zu gezerrt - brrrr, nur der Gedanke und mir laeufts kalt den Rücken runter!!!), sonst haette ich die Abtrocktechnik von deinem Kumpel Lennox sicher sofort ausprobiert!!

    Ciao
    Cosimo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cosimo,

      Wanne oder Gartenschlauch sind echt OBERPFUI!!! So schlimm kann kein See, Fluss oder Schlammloch sein.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  3. Die Methode Sandtrocknen ist ja genial! Aber meinst du, dass du nach diesem Sandtrocknen den Sand auch wieder richtig aus deinem langen Fell rausgeschüttelt bekommst?
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Calendula,

      ich hoffe mal, dass das genauso gut klappt wie bei Lennox. Ich muss wahrscheinlich ein wenig doller schütteln.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  4. Hallo Clooney und Herrchen, danke für die schönen Fotos und die nette Geschichte. Wie immer, erfreut es mein Herz. So habe ich mir auch das Holzbein von Käpt’n Ahab vorgestellt! :-))

    Liebe Grüße, Margot

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Margot,

      ich freue mich, wenn es Dir gefällt. Und am besten finde ich, dass Du mir beipflichtest, dass das Holzbein von diesem Waljäger ist.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  5. Hallo Clooney,

    ich mache auch immer sandtrocknen. naja eig. ist es ehr sandnässen. ich buddel erst ein loch. bis ich beim feuchten sand bin und dann schieb ich mich da durch. schön die nase zuerst und dann den ganzen körper. aber macht bestimmt genauso viel spaß wie deine abtrockne technik.
    pfotig sandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandy,

      und ersparst Du Dir auf die Art denn auch das Abspülen oder Baden hinterher?

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
    2. leider nich, da das wasser hier sehr salzig ist findet frauli das eine dusche danach ein muss ist.
      pfotig sandy

      Löschen
    3. Hallo Sandy,

      das ist natürlich doof. Sag doch Deinem Frauchen, dass ein Hund ohne Salz genauso fad ist wie eine Suppe ohne Salz.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  6. Die Methode "panierter Hund" wird von mir auch sehr gern angewendet, meine Menschen finden sie nicht so gut. Verstehe ich gar nicht, meint -Wuff!- der Karlsson.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karlsson,

      die Zweibeiner sind bestimmt nur neidisch auf uns, weil sie das selbst nicht machen (wollen, können oder dürfen).

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  7. ahahahaahaaaa, das Holzbein von Käpt'n Ahab:D
    Ich lach mich punktig...
    Der Trockentrick ist toll ^^ Solang die Hudne das draußen machen...
    Tolle Bilder!!

    LG,
    die Pinselpfoten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Pinselpfoten,

      wahrscheinlich habt Ihr Recht mit dem "draußen machen". Neulich habe ich mich, als ich noch nass war, hinten im Auto von Herrchen geschüttelt. Der hatte so einen dicken Hals, dass er knapp damit aus dem Auto aussteigen konnte.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  8. Hallo Clooney,
    ich kenne auch Lennox Trick sehr gut und mache sehr gerne und oft davon Gebrauch, wenn wir in Otalien am Meer sind. Am nächsten Tag ist in der Wohnung einen halben Strand: Haufenweise Sand auf dem Schlafzimmerboden, aber nicht nur dort! Gott sei Dank gibt es Staubsauger, sonst müsste ich draußen bei den Mücken schlafen...
    Lieber Clooney, es gibt nichts Schöners als am Strand zu toben, Du hast echt Glück! Und dass Du einen grünen Daumen hast, habe ich immer vermutet!
    Liebe Grüße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Arno,

      dieses Staubwegmachdingens benutzt Herrchen auch fot noch nachdem wir am Strand waren, dabei wäre es doch viel schöner, wenn wir auch zu Hause solch eine Strandatmosphäre hätten.
      Meine Hilfsbereitschaft wurde allerdings wieder mal verkannt.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  9. Hahaha, was für tolle Bilder =)
    Das mit dem Sandtrocknen muss ich mir merken ! Das nächste mal wenn ich mit Frauchen am Baggersee bin werde ich es direkt mal ausprobieren ;-).

    Wuffige Grüße, dein Deco

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Deco,

      also Lennox Frauchen fand das ganz in Ordnung. Mal sehen wie das bei Dir wird.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  10. So ein Mist, bei uns klappt das mit dem Sandtrocknen nicht, obwohl wir das immer wieder versuchen.
    Zuhause geht es dann immer erst in die Garage und wir werden dann erst mal ordentlich durchgepustet.
    Frauchen sagt immer wir wären dann hinterher und sicher 1-2 Kg Sand leichter

    LG Flanna und Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Flanna und Rike,

      ich habe Lennox heute gefragt, der muss hinterher nicht duschen oder baden.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  11. Coole Idee :) Herr Nudli macht das im Gras..... aber nicht um trocken zu werden...
    Liebe Grüße von den Nudlis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Herr Nudli,

      wahrscheinlich geht das dann, wenn aus dem Gras schon Heu geworden ist.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  12. Jaaa, das Sandtrocknen ist schon klasse. Obwohl da ja die Hunde- und Menschenmeinung etwas auseinander gehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Pfotengang,

      ich glaube, dass Herrchen auch nicht gerade begeistert wäre, aber ich werde mal sehen.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und werde auch möglichst jeden beantworten.
Spam- und Werbekommentare werden jedoch umgehend gelöscht - Sorry.
Ein freundliches Wuff - Clooney

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...