Montag, 1. April 2013

01.04.2013 - Goldene Zeiten


Hallo liebe Hundekumpels, wie ich bereits in der Überschrift angegeben habe, schauen wir goldenen Zeiten entgegen. Ich kann dazu nur einen Freudenhüpfer machen. Yippie!




Und das liegt an einigen Gesetzesänderungen, die zum 01.07.2013 in Kraft treten. Seit 2002 ist der Tierschutz ja bereits als Staatsziel im Grundgesetz verankert. Jetzt haben verschiedene Interessen- und Tierschutzverbände endlich durchgesetzt, dass einige Regelungen Gesetzescharakter bekommen. Einigen Gesetzen gehen lange gerichtliche Instanzen voraus, die teils bis zum Europäischen Gerichtshof gegangen sind. Ich möchte Euch nun die relevantesten Änderungen hier kurz vorstellen.

Das Beste zuerst. Ab dem 01.07.2013 ist keine Hundesteuer in Deutschland mehr zu entrichten. Wie bereits in vielen anderen europäischen Ländern wird diese nun auch in Deutschland abgeschafft. Das heißt für uns, dass das freiwerdende Geld in Leckerchen umgesetzt werden kann.

Weiter geht es mit dem unsinnigen Leinenzwang zwischen dem 01. April und 15. Juli, welches aufgehoben wird. Das Gericht sah die Ungleichbehandlung der verschiedenen Tiere als Benachteiligung von Hunden. Katzen dürften in dieser Zeit ja auch frei rumlaufen. Darauf müssen wir zwar noch bis nächstes Jahr warten, aber immerhin.

Für bahnfahrende Hunde bzw. deren Besitzer gibt es auch gute Neuigkeiten. Die Deutsche Bahn verzichtet ab dem 01. Juli auf diesen vollkommen unsinnigen Fahrpreis für Hunde. Warum sollen wir auch zahlen, wenn wir doch eh keinen Sitzplatz bekommen? Gut so!

Einen weiteren Punkt in Sachen Kosten gibt es in der Hotellerie. Habt Ihr Euch auch schon oft gefragt, warum teilweise bei Hotelübernachtungen für uns Hunde 15 oder noch mehr Euro verlangt werden? Das hat nun ein Ende. Geklagt hatte dagegen ein Besitzer eines Westhighland Terriers. Das Gericht sah es als Willkür an, dass jedes Hotel diese Preisgestaltung regeln kann wie es will und führte in seiner Begründung an, dass manche Preise schon ein abschreckendes Signal darstellen würden, was widerum dem Tierschutz im Grundgesetz widerspräche. Also dürfen Beherbergungsbetriebe in Zukunft nur noch maximal 5,- € pro Nacht pro Hund erheben. Weitere Kosten sind nur in konkreten Fällen möglich (wenn z.B. ein Hund sein Geschäft im Zimmer gemacht hat o.Ä.).

Und ein Punkt, über den ich mich selbst noch kürzlich aufgeregt hatte, dass nämlich ich als Hund benachteiligt bin, weil ich in manche Geschäfte, Restaurants oder auch in den Supermarkt nicht mit rein darf, hat auch bald keine Gültigkeit mehr. Hunde dürfen nämlich bald überall hin. Voraussetzung hierfür allerdings ist, dass wir über alle notwendigen Impfungen verfügen, die auch lückenlos im Impfpass vermerkt sein müssen. Der Impfpass ist dann auch permanent von Frauchen und/oder Herrchen mitzuführen und auf Verlangen vorzuzeigen.

Wie ich ja schon eingangs sagte, kommen goldene Zeiten auf uns zu. Weniger Bürokratie, mehr Freiheit. Ich freue mich darauf.

Ein glückliches Wuff und bis Morgen.

Euer Clooney

Kommentare:

  1. Hallo Clooney,

    ist ja alles schön und gut, aber das mit den Impfungen sehe ich etwas gespalten. Ich bin Frauchen von 2 schon älteren Hunden, die ich letztes Jahr nicht habe impfen lassen, da eine Impfung durchaus belastend sein kann und ich fest davon überzeugt bin, dass Impfungen auch bei Hunden länger anhalten als nur ein Jahr (bei Menschen hält eine Tetanus ja auch 19 Jahre). Meine Hunde würden sowieso nicht mit einkaufen kommen, wäre viel zu anstrengend für uns alle. Aber ich möchte mich nicht genötigt sehen, dem Impfwahnsinn nachzukommen. Für Dich freue ich mich, da kannst Du ja dann das Wurstregal im Supermarkt ausräumen ;-)
    Lieben Gruß
    Noomi (Frauchen von Tacki und Bijou)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Noomi,

      auf das Letzte freue ich mich besonders. Einmal "stöbern" im Supermarkt. Herrchen meint auch (was auch unser Tierarzt sagt), dass die Impfungen länger halten. Man muss es ja auch nicht machen, aber wenn man kontrolliert wird und in einem Supermarkt oder so ist, hat man ein Problem. Dann kostet es Strafe.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  2. Ha ha ha!
    April, April, der Clooney macht was er will :-)

    Kollegiale Knuffer!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bente,

      tut mir leid, dass ich Deinen Kommentar erst jetzt veröffentliche, aber ich wollte die Auflösung noch nicht so früh verraten. Du hast mich enttarnt.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  3. *g* war ja fast klar, dass du dir den April Post nicht verkneifen konntest...was wäre das nur für eine schöne Welt...
    Clooney for president

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Roveena,

      tut mir leid, dass ich Deinen Kommentar erst jetzt veröffentliche, aber ich wollte die Auflösung noch nicht so früh verraten. Du hast mich enttarnt.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
    2. *g* wenn man drei ältere Geschwister hat und ziemlich irre Arbeitskollegen ist man am 01.04. sehr sehr vorsichtig ;-)
      aber es wäre doch wirklich eine schöne Welt,
      wir können ja weiter träumen,
      lg Roveena

      Löschen
    3. Hallo Roveena,

      ein paar haben mir aber zum Glück doch geglaubt. Sonst wäre dieser Scherz ja auch nach hinten losgegangen.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  4. ♥ . ° ♥ . ° ♥ . ° ♥ . ° ♥ . ° ♥
    ...wow... da freu ich mich jetzt
    aber für euch...
    wir werden auch weiterhin schön
    brav Hundesteuern entrichten...
    an Orten wo die Tafeln stehen,
    Hunde an die Leine... muss das sein...
    Es gibt bei uns Kantone, da darf
    ein Hund überhaupt nicht ins Restaurant...
    ...das mit den Übernachtungen im Hotel
    hat mich bis jetzt nie gestört...
    Aber ich freu mich total für euch!
    Herzliches wuff... Frauchen & Sindy
    ♥ . ° ♥ . ° ♥ . ° ♥ . ° ♥ . ° ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nathalie,

      wenn Ihr solche Vorzüge auch haben möchtet, sollte es doch für Euch Schweizer ein Leichtes sein, einen Volksentscheid darüber zu machen. Ihr seid doch die wahren Demokraten.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  5. Antworten
    1. Hallo Lilly,

      tut mir leid, dass ich Deinen Kommentar erst jetzt veröffentliche, aber ich wollte die Auflösung noch nicht so früh verraten. Du hast mich enttarnt.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  6. Hey Clooney :-)
    Da gibt es ja einige Sachen die dich hoch erfreuen werden. Das gönne ich dir auch weil du den eindruck machst, dass dein Herrchen& Frauchen mit dir "richtig" umgehen. Und gut erzogen bist- mit allem drum und dran.
    Leider gibt es auch andere Herrchen die das recht locker sehen und das macht mir- als naturverbundene Spaziergängerin etwas angst. Besonders wenn es ab dem 1.4.13 mit dem Leinenzwang (aufgehoben) los geht.
    Bisher habe ich es 2x live mit erlebt wie Hunde (junge)Rehe durch den Wald jagten/bis zur Erschöpfung!Ich erspare dir deren Haltung/Ansichten und diverse Kommentare. Das versetzt mich jedesmal in Wut!

    Sag mal Clooney: Darfst du auch manchmal etwas TV sehen ? Ja? Vielleicht hast du am Samstag (auf RBB) den Film *Hachiko mit Richard Gere* gesehen ? Ich hab bisher viele Tierfilme gesehen aber das ist ab sofort mein absoluter Lieblings-Hunde Film. Ich hab Rotz & Wasser geheult. Traurig schön. Kann ich dir und Herrchen nur empfehlen.

    So bis später Clooney. Jetzt gehe ich zu der Bisamratte.
    LG Brooke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Brooke,

      ich glaube, wenn ich ein Reh jagen würde, wäre selbst Usain Bolt eine lahme Schnecke gegen Herrchen so schnell wäre der hinter mir her.
      Den Film kennen wir natürlich und haben ihn am 06. Januar auch im Fernsehen gesehen. Und der ist echt toll. Vor allem, wenn man bedenkt, dass das eine wahre Geschichte ist.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
    2. Haha Clooney- ab ins Körbchen, sofort! Sitz! *haha*
      Du böser Hund,du! :-))

      Ob mit oder ohne Leine. Im Wald und an renaturierten Uferanlagen halten sich viele Hundebesitzer nicht daran.Gerade Heute hab ich etwas Furchtbares erlebt als ich wieder bei den Nutrias zum fotografieren war. Von weitem sah ich 2 Hunde auf uns zu flitzen während ihr Herrchen mit dem Rad gar nicht schaute-was ihr Hund so treibt. Ich habe Fotos davon gemacht weil ich es nicht glauben konnte-was vor meinen Augen da abläuft. Meine Lieblings Bisamratte schwimmt gegenüber am Ufer und der Hund springt ins Wasser und jagt den armen Kerl. Es war mit anzusehen wie der Bisam versucht (gegen die Strömung)sich in Sicherheit zu bringen und taucht unter. Gut für den schnellen Bisam. Pech für den Hund- der vor Erschöpfung kaum noch gegen den Strom schwimmen kann. Andere Hundebesitzer (mit angeleinten Hund) versuchen heraus zu finden- wer der Hundebesitzer ist. Ich sagte nichts zu den Äußerungen.

      Nach etwa 10 Minuten kam das Hunde-Herrchen zurück geradelt und sein einziger Kommentar, war. "Fein. Das hast du fein gemacht mit der Drecksratte, ja fein!" In diesem Moment dachte ich nur (....das sag ich hier besser nicht.)Nur soviel, dieser Hund wäre ohne sein Herrchen wahrscheinlich vor Erschöpfung unter gegangen, wenn er nicht rein gesprungen wäre-um ihn rauszuziehen.

      Nach dieser Aktion war keiner der 5 Bisamratten mehr da. Alle weg. Toll. Kann es Ihnen nicht verübeln das sie verschreckt und überängstlich reagiert haben.
      Ich fahre morgen Abend nach der Arbeit nochmal hin.
      Es gibt solche Hundebesitzer und solche- wie es diese und jene Menschen gibt.....

      Schlaf schön Clooney.Du bist ein feiner Kerl.
      LG Brooke

      Löschen
    3. Hallo Brooke,

      ich hoffe, dass Deine Aussage "Du böser Hund, Du" sich nur darauf bezieht, dass Du auch auf den Aprilscherz reingefallen bist und Dich eigentlich über Dich selbst ärgerst.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Anm. v. Herrchen: Es gibt in diesem Blog ein oder zwei Fotos, wo Clooney einer Krähe hinterherläuft. Da ich weiß, dass er sie nie im Leben fangen würde (es sei denn, dass er lernt ganz schnell seine Ohren rauf und runter zu bewegen), habe ich in den Situationen auch noch mal ein Foto gemacht. Ich rufe ihn da aber auch ab.
      Ich lasse ihn allerdings nie aus den Augen. Wenn ich also lese, dass jemand nach 10 Minuten oder so erst zurück kommt, kann ich das nicht verstehen. Außerdem hätte ich bei solch einem Bisam im Wasser richtig Angst um meinen Hund. Ich glaube nämlich, dass selbst ein ausgebildeter Jagdhund im Wasser mit solch einem Tier einen ernstzunehmenden Gegner hätte, wenn der nicht flüchtet, sondern zum Angriff übergeht.
      Leider sind das die Hundebesitzer, die alle anderen mit in Verruf bringen, weil wir Menschen zum pauschalisieren neigen. "Die Hundebesitzer", "Die ..." usw. Das ist deswegen schade, weil die überwiegende Anzahl der Hundehalter verantwortungsvoll sind.

      Löschen
    4. Mit *du böser...* hab ich nicht Clooney gemeint. *g* :-))

      Nein, deshalb hatte ich extra "diese Hundehalter ...und jene Menschen" geschrieben...Ich ahnte bereits-das solch eine Aussage :-) kommen könnte, und distanziere mich davon- Alle(s) in einen Topf zu werfen.
      Mittlerweile weiß ich das du mich richtig einschätzen kannst!

      Soviel habe ich hier noch nicht geschrieben. Dank Clooney und Herrchen. *g*
      Bis Morgen. Byebye. Brooke

      Löschen
  7. Hey Clooney,

    das nenn ich mal Goldene Zeiten =). Ich würde sagen ein hoch auf den Osterhasen =) Der hat bestimmt ein bisschen mitgemischt =).

    Wuff, dein Deco

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Deco,

      ja, solche Neuigkeiten sind schöner als Ostern, Weihnachten und Geburtstag zusammen.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  8. Sockenhalterin Sabine1. April 2013 um 15:35

    April, April..

    Lieber Clooney, wünschen Dir einen schönen 1. April und lass Dich von Deinem Herrchen nicht veräppeln

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      tut mir leid, dass ich Deinen Kommentar erst jetzt veröffentliche, aber ich wollte die Auflösung noch nicht so früh verraten. Du hast mich enttarnt.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  9. Wow wow wow!!!!
    Das ist wahrlich ein goldenes Zeitalter im Vergleich zu jetzt!
    Schade das das wohl für Österreich nicht gelten wird. :-(
    LG, MamaMia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo MamaMia,

      wenn Ihr demnächst in diesen genuss kommen wollt, müsst Ihr wohl nach Deutschland umziehen oder hoffen, dass das bald in ganz Europa Gültigkeit hat.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
    2. Ach Gottchen, ich bin ja sooo dooooof!!! *zerkugel bor Lachen*
      GLG, MamaMia

      Löschen
    3. Hallo MamaMia,

      ich wollte das auch gar nicht machen, Herrchen hat mich dazu überredet. Beschwerden also an ihn. Und als doof würde ich Dich nicht bezeichnen. Du bist diesem alten gauner nur auf den Leim gegangen.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  10. Oh, das klingt tatsächlich alles sehr gut!

    Auch wenn ich bei Abschaffung der Hundesteuer ein wenig Sorge habe.
    Jetzt kommen alle die zum Zuge, die sagen sie können sich keinen Hund kaufen weil ihnen die Steuer zu teuer ist. Kosten für Futter, Tierarzt, etc. sind allerdings wesentlich höher als die Steuern.
    Ich fände eine "Zwangsspende" nicht schlecht. Hundesteuern sollten an ortsansässige Tierheime oder Tierschutzprojekte gehen.
    Aber das kann man privat für sich ja dann trotzdem machen. Einfach statt der Steuer, und wenn vielleicht auch nur einen Teil, einfach mal spenden :)

    Alles in allem, wirklich gute Neuigkeiten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tinchen,

      das wären wirklich gute Neuigkeiten gewesen, wenn heute nicht der 1. April wäre.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  11. Und das ist auch wirklich kein Aprilscherz? Mit so etwas macht man keinen Spaß! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tinchen,

      doch, leider ist das ein Aprilscherz und ich finde sogar, dass er mir gut gelungen ist. Sorry, dass ich Hoffnungen geweckt habe.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  12. Hallo Ihr Beiden! Das sind ja super Nachrichten! Wurde auch echt Zeit das hier was bewegt wurde. Wünsche Euch was und hoffe ihr hattet ein schönes Osterfest!
    Liebe grüsse

    James & Frauchen Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo James und Manu,

      das wären wirklich tolle Nachrichten gewesen, wenn nicht heute der 1. April wäre.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  13. Sockenhalterin Sabine1. April 2013 um 19:12

    lieber Thomas, ich dachte ich hätte Dir schon geschrieben. Veröffentlichst Du meinen Kommentar nicht. Ist doch ein Aprilscherz, oder. Hatte ich doch schon geschrieben.....

    Bin verunsichert....

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine und Socke,

      natürlich veröffentliche ich Euren Kommentar, aber ich wollte noch ein wenig warten, damit auch andere die Möglichkeit bekommen in den April geschickt zu werden und nicht in den Kommentaren schon die Auflösung finden.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  14. Na super, voll ins Netz gegangen! Kompliment, wirkte sehr seriös! ;D
    Und letztendlich auch einfach zu schön um wahr zu sein. So lange schon kämpfen diverse Gruppen gegen die Hundesteuer und deren willkürlichen Einsatz, aber so schnell lässt sich die Politik das Geld nicht durch die Lappen gehen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tinchen,

      gegen die Hundesteuer wird ja tatsächlich geklagt und diese Steuer ist auch sinnfrei, aber leider noch vorhanden.
      Dass Du gleich am ersten Tag als Follower von mir "veräppelt" wirst, tut mir leid. Ich hoffe, dass Du mir nicht böse bist.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      P.S. Herrchen kann manchmal auch den Seriösen raushängen lassen :-)

      Löschen
  15. Hallo Clooney,

    also, auf diese erfreuliche Nachricht muss ja sofort angestossen werden!!! in Italien haben wir keine Hundesteuer, aber das ist auch schon alles, was wir nicht haben an Nachteilen!!! Ansonsten sind wir in Sachen Hunderechte nicht so weit wie ihr, auch wenn sich auch bei uns in den letzten Jahren so einiges verbessert hat!! es gibt aber noch viel zu kaempfen und deshalb habe ich mich ja in die Politik gestürtzt mit meiner Bewegung "Code in alto"!!!

    Prost Kumpel!!

    ciao
    Cosimo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cosimo,

      nur leider gibt es nicht wirklich was, um darauf anzustoßen. Denn all diese Sachen sind nur meiner Fantasie entsprungen, alles Wunschdenken. Wir können also aus Deiner italienischen Bewegung eine europäische machen.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
    2. Oh, einen Aprilscherz hast du uns da gemacht?? ist dir aber gut gelungen, ich bin glatt drauf reingefallen!! und dabei ist mein Frauchen gerade am 1. April geboren und ist somit ein lebender Abrilscherz!!!!

      Löschen
    3. Hallo Cosimo,

      auch wenn man am 24. Dezember geboren ist, ist man ja nicht der Weihnachtsmann. Ich muss schon ein wenig schmunzeln und freue mich, dass ein paar darauf reingefallen sind.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  16. Hallo Clooney, ich komme erst jetzt dazu deinen 1.April-Post zu lesen. Ich hatte also alle Vorteile, nicht auf den tollen Scherz reinzufallen!
    Aber trotzdem.... der war so gut, hast ein Leckerli verdient!
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Calendula,

      hätte mich ja interessiert, ob Du mich enttarnt hättest.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  17. Sockenhalterin Sabine1. April 2013 um 21:59

    Juhu, bin nicht auf Dich reingefallen, Du Schelm!!!!

    Hat aber riesen Spaß gemacht. Musste erst überlegen, denn in Niedersachsen gibt es zurzeit eine Petition gegen die Hundesteuer. Sicher war ich mir als ich das mit den Hotels gelesen haben. Freie Marktwirtschaft und dann 5 Euro als Höchstbetrag und die Geschichte mit dem Supermarkt war etwas sehr hundefreundlich.4


    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      den Schelm nehme ich mal als Kompliment an. Wobei das mit der freien Marktwirtschaft ist ja so eine Sache. Gastronomen wird jetzt schon vorgeschrieben, dass in Gaststätten nicht mehr geraucht werden darf. Da greift der Staat auch in das Privateigentum und das freie Unternehmertum ein.

      Liebe Grüße

      Thomas

      Löschen
  18. Schade eigentlich, lieber Clooney, das wäre echt fortschrittlich gewesen! Aber manche Menschen sind sehr laaaangsaaaaam im Begreifen und deswegen müssen wir hoffen, dass es irgendwann doch bessere Zeiten kommen werden! In Italien, zu Beispiel, darf ich ohne Probleme zum Metzger mitgehen, auch ohne Impfpass! Da war die Mamma echt baff! Die Welt befindet sich doch im Wandel, sage ich Dir!
    Liebe Grüße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Arno,

      warum sollen wir Hunde auch nicht (fast) überall mit hin? Wir haben wahrscheinlich auch nicht mehr Krankheiten als der durchschnittliche Zweibeiner.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und werde auch möglichst jeden beantworten.
Spam- und Werbekommentare werden jedoch umgehend gelöscht - Sorry.
Ein freundliches Wuff - Clooney

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...