Freitag, 21. Dezember 2012

21.12.2012 - Wenn ich die erwische ...

Kann mir irgendjemand verraten, wo ich diese doofen Mayas finde? Na die können vielleicht was erleben ….

Es wurde ja für heute (eigentlich ja schon gestern) der Weltuntergang angekündigt. Frauchen und Herrchen hat das anscheinend nicht so sehr interessiert. Naja, die sind ja auch schon älter und haben schon viel Zeit hier auf Erden verbringen können. Aber wie ich gestern schon geschrieben hatte, hatte ich ziemlich viel Angst, dass mein Dasein schon nach so kurzer Zeit endet.

Ich habe also in der vergangenen Nacht kein Auge zugemacht vor lauter Schiss. Ja ich gebe es zu, auch Helden haben mal die Hose voll. Bei jedem Geräusch bin ich zusammengezuckt, weil ich glaubte, dass mir jetzt der Himmel auf den Kopf fällt. Als Frauchen und Herrchen mit mir heute Morgen spazieren gingen, habe ich, als ich so ein merkwürdiges Donnern hörte, erschrocken den Blick gen Himmel gerichtet, damit mich der Meteor wenigstens nicht direkt trifft. Ich wusste ja nicht wie die Welt untergehen soll. Das war aber kein Meteor, sondern nur ein LKW, der auf der Straße fuhr. Als wir wieder zu Hause waren, wusste ich auf einmal, dass uns eine riesige Flutwelle überrollen würde. Ich hörte sie schon heranrauschen. Wie sich herausstellte war es nur Frauchen, die unter der Dusche stand. So ging es mir den ganzen Tag mit den unterschiedlichsten Dingen.

Mittlerweile haben wir den 22. Dezember 2012 und siehe da, nichts ist passiert. Die Welt dreht sich immer noch und ich bin ebenso noch am Leben. Wobei mein derzeitiges Aussehen aufgrund totaler Übermüdung und ständigen Panikattacken mehr dem eines Toten gleicht. Hängende Augen und mein Fell ist auch ganz stumpf.

Für diesen besch….. Tag möchte ich mich auf meine ganz eigene Art bei diesen bescheuerten Mayas bedanken. Ich werde denen mal so richtig genüsslich in den Allerwertesten und einige andere Stellen beißen. Ich weiß nur nicht, wo die sind.

Deswegen jetzt mein Aufruf an alle. Für sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung dieser Personen führen, ist eine Belohnung von einer Wochenration Leckerchen sowie drei großen Knochen ausgesetzt. Bitte wenden Sie sich an clooney.springer.spaniel@gmx.de . Alle Hinweise werden auf Wunsch auch vertraulich behandelt.

Ein total fertiges, aber auch total erleichtertes Wuff und bis Morgen.

Euer Clooney

Kommentare:

  1. Hallo und Wuff!

    Wir haben euren Blog grad auf Blogzug entdeckt :D
    Hier ist es toll, hier bleiben wir!

    Wir haben uns gleich als Leser eingetragen und werden hier bestimmt öfter rumschnüffeln :)

    Zum Glück haben wir alle den angeblichen Weltuntergang überlebt. Was ich echt witzig bzw. fast schon wieder dämlich fand, waren die Leute, die sich in die Bunker gesetzt haben, die vor dem Weltuntergang schützen sollen. Dafür haben sie dann auch noch Geld ausgegeben. Ziemlicher Schwachsinn, wenn die Welt untergeht, bringt einem ein Bunker auch nichts.

    Wir würden uns freuen, wenn ihr mal bei uns vorbeischaut :)

    Liebe Grüße, Sabrina mit Gucci & Milo
    http://gucci-chi.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabrina, Gucci und Milo,

      ich habe Herrchen sofort beauftragt mir Euer Blog vorzulesen. Jetzt weiß ich noch ein paar Sachen mehr, die ich mir zu Weihnachten wünschen kann.
      Wenn Österreich nicht so weit weg wäre, könnten wir ja mal miteinander toben.
      Ich freue mich, wenn Euch mein Blog gefällt (Ihr dürft es auch gerne weitersagen :-) ).

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und werde auch möglichst jeden beantworten.
Spam- und Werbekommentare werden jedoch umgehend gelöscht - Sorry.
Ein freundliches Wuff - Clooney

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...