Montag, 20. Mai 2013

20.05.2013 - Baby-Tag am Strand

Zunächst einmal habe ich mich gestern Abend ganz doll gefreut, dass Herrchen wieder zu Hause ist. Ich habe Frauchen ja auch gaaanz lieb, aber am schönsten ist es, wenn beide da sind.
Heute Morgen sind wir dann zu dritt an den Strand gefahren (Frauchen ist da die letzten drei Tage nicht mit mir gewesen und ich war schon auf Sandentzug).
Herrchen hat dann aber auch erst einmal etwas  für mich langweiliges gemacht. Ihr erinnert Euch bestimmt daran, dass er neulich dieses halbfertige Kunstwerk fotografiert hat, wo er mich an den Baum gebunden hatte. Heute „musste“ er dann das fertige Kunstwerk fotografieren. Da Frauchen mit war, wurde ich wenigstens in der Zeit nicht angebunden, aber was ich trotzdem von diesem Intermezzo halte, zeige ich deutlich auf dem zweiten Bild.
  

Das fertige Kunstwerk am Strand von Krautsand
  

Bääääääääh! – Clooney outet sich als Kunstbanause


Aber dann ging es endlich ans Eingemachte. Und wie ich ja schon in der Überschrift geschrieben hatte, war heute Baby-Tag am Strand, genauer gesagt Hundebaby-Tag. Was da an kleinen Kleinen und großen Kleinen rumlief war schon echt enorm.
Zuerst habe ich nämlich einen großen Kleinen getroffen. Wenn der alleine gewesen wäre, hätte ich den für einen Großen gehalten, aber in Gegenwart seiner Artgenossen war echt zu sehen, dass der noch größer wird. Und es gab noch ein untrügliches Zeichen für sein noch anstehendes Wachstum. Der hatte nämlich Füße, die fast so groß waren wie die von Frauchen.
Aber toben konnte man mit dem „Lütten“ ganz klasse.
  

Hier ist er mit seiner Tante zu sehen – wirkt noch ganz klein, oder?
  

Guckt Euch mal die Füße von dem Süßen an

  
Und dieser „Kleine“ ist schon größer als ich


Dann waren da heute aber noch mehr wirklich Kleine und noch ein paar Große, die ich Euch noch gerne zeigen möchte.
  

Ein Appenzeller Sennenhund Welpe

  
Das war zwar kein Welpe, aber trotzdem ein Kleiner.
  

Genau wie der hier. Ich glaube diese Rasse heißt „Flitzmaschine“


Einen ganz besonderen Kleinen habe ich Euch noch zu zeigen. Der ist dann auch ins Wasser gegangen, was sein „Frauchen“ nicht sooo toll fand, aber es doch mit Humor genommen hat.
  

Der muss nachher bestimmt auch in die Wanne


Und dann habe ich Großer noch mit anderen Großen getobt.
  

Erst haben wir es so richtig krachen lassen …
  

… und sind dann zusammen an die Bar gegangen


Wer jetzt glaubt, dass ich doch eigentlich noch zu den Kleinen gehöre, den werde ich jetzt mit dem nächsten Foto eines Besseren belehren.
  

Ich bin jetzt nämlich GROSS!!!


Da hat sogar Herrchen gestaunt und ein Foto gemacht. Gut, ein wenig üben muss ich noch, denn ein bisschen habe ich mir noch auf die Pfoten gepullert. Doch der Anfang ist gemacht.

Ein großes Wuff und bis Morgen.

Euer Clooney

Kommentare:

  1. Wauuaua Clooney .. endlich erwachsen. Du kannst ja sogar schon auf drei Beinen pullern !! Wenn das kein Beweis ist !

    Weiter so !

    Gruß von
    -- Tante Renate --

    PS: Als ehemalige Cokerspaniel-Mamma eine Deiner größten Bewunderer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo "Tante" Renate,

      wenn ich beim Pullern erwachsen werde sagt Herrchen auch nichts, aber wenn ich das durch gelegentliche Streifzüge dokumentieren will, darf ich das nicht. Vielleicht kannst Du als Hundeerfahrene ja mal mit ihm reden.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  2. Wouw, ein Kunstbeflissener Hund!
    Herrlich dir und deinen Spielkameraden zuzusehen. Der Keline mit den grossen Pfoten ist oberschnuslig.
    Eine erlbnisreiche Woche wünscht Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ayka,

      wenn ich dem "Kleinen", der ja jetzt schon größer ist als ich, in 6 Monaten wieder begegne, kann ich dem bestimmt zwischen den Beinen durch laufen.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  3. Oh Clooney, du hast aber viele schöne kleine und große Hunde getroffen. Die Flitzmaschinen-Rasse finde ich toll! Und wegen dem Beinchen heben, mach dir keine Sorgen, das wird noch. Ich war selbst ganz erschrocken, als mir das das erste Mal passiert ist. Und Frauchen hat auch so blöd geguckt, da hab ich es erst mal wieder ein paar Wochen sein gelassen.

    Wuff-Wuff Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chris,

      die wollen uns doch nur kleinhalten und nicht zulassen, dass wir erwachsen werden. Ich werde versuchen auch weiterhin auf drei Beinen zu pieschern äh man sagt dann wohl markieren.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  4. Du hattest ja wieder richtig Spaß am Strand :) Die Kleinen und die Großen die Du getroffen hast sind ja teilweise wirklich hübsche Hunde. Die Kleine vom Anfang gefällt mir - kaum zu glauben, dass die schon fast so groß ist wie Du!

    Das Kunstwerk hat Dich sicher nur deswegen nicht beeindruckt, weil Du mit den Stöckchen etwas Besseres angefangen hättest - die kann man nämlich toll zerkauen ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabella, Damon und Laika,

      ich glaube ja, dass das gallische Hunde sind, die von dem Zaubertrank getrunken haben, sonst könnten die doch nicht sooo groß sein.
      Wenn Herrchen nichts dagegen gehabt hätte, hätte ich mal für echte Hundekunst da am Strand gesorgt.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  5. Mensch Clooney.... wirst wohl langsam ein Mann, eh Rüde, was? :D

    Die Welpen sind echt putzig ^^
    Tolle Tobefotos wieder!
    LG,
    die Pinselpfoten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Pinselpfoten,

      wobei es auch nicht schlecht ist, wenn man noch nicht so erwachsen ist, denn dann sind die Zweibeiner noch etwas nachsichtiger.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  6. Hallo lieber Clooney, das Wetter macht mich nicht lustig aber Deine schönen Geschichten. Egal ob Du von Kunst oder von Deinen Abenteuern am Strand erzählst, sie sind einfach erfrischend schön. Du magst jetzt schon Groß sein, wegen Pullerchen, aber behalte die Unbekümmertheit eines Kleinen ... das macht Dein Leben schöner. :-))

    Wünsche Dir, Herrchen, Frauchen mit den kleinen Füßen und dem kleinen Hosenmatz, eine wunderschöne Woche.

    Liebe Grüße, Margot

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Margot,

      dass ich meine Unbekümmertheit behalte, davon gehe ich stark aus. Frauchen und Herrchen sagen nämlich oft genug: "Clooney, Du wirst NIE erwachsen."
      Dir auch eine schöne Woche, aber ob wir den kleinen Hosenschieter noch mal sehen weiß ich nicht, denn der gehört nicht zu uns.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  7. Was für eian bwechslunsgreicher, schöner, süßer udn witzige rPost!
    Herrlich....
    Und was für süße Welpen!
    Das war wohl ein Leonberger hm... Kolosse nicht war. *g*
    Die Flitzbilder der Hunde sind immer toll, es sieht nach sooo viel Spaß aus.
    GLG, MamaMia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo MammaMia,

      Frauchen fand die Welpen auch "Sooo süß!", dass ich schon Angst hatte, dass sie mich eintauscht. Diese Leonberger sind echt RIESIG, aber zum Glück habe ich keine Angst vor großen Hunden.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  8. Juhuuuuu, die Beinchenheb-Schallmauer ist durchbrochen :-)
    Ich mach das ja auch schon einige Zeit und am Anfang brauchte ich immer eine Stütze um nicht umzufallen ;-)
    Da am Strand, mit all den anderen großen und kleinen hätte ich auch viel Spaß gehabt. Leider ist Smilla eine Spaßbremse, die zickt _immer_ *hmpf*

    Das Kunstwerk ist ja spannend, haste mal dran gepieselt? :-D

    *wuhuuu*
    der Jasper

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jasper,

      dass Smilla eine Spaßbremse ist, liegt ja in der Natur der Sache - ist halt eine Hündin. Allein schon, dass sie Dich immer Puper nennt ist eine Frechheit, aber das kann uns Kerle natürlich nicht im erwachsen werden aufhalten.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  9. Wow, was ein Tag für dich - super.
    Tolles Wetter, tolle Kumpels, tolle Fotos vom Herrchen - und dann auch noch Kunst - mehr kann man nicht wollen.
    Liebste Grüße - du Glückspils du - Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bente,

      erst einmal schön, dass es Dir wieder besser geht. Ich glaube, dass das, was wir aus diesen Stöckchen gemacht hätten, noch viel größere und schönere Kunst gewesen wäre.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  10. Was ein Tag :)
    Das Kunstbaunause-Bild ist sooo toll :)
    LG von deinen Nudlis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nudlis,

      das mit dem Banausen ist auch nur Herrchens Meinung. Ich finde ja, dass ich durch meine zahlreichen Verschönerungen im Haus bewiesen habe, dass ich etwas von Kunst verstehe.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  11. das Kunstwerk sieht toll aus .....aber was soll das sein ??? ich bin wohl genauso ein Banause wie Du Clonney ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo George,

      gute Frage - nächste Frage. Der Mann mag einfach klare geometrische Formen und hat das Material aus der Region genommen.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  12. ui...du hast es nicht zerstört. Braver Hund *g und übrigens super Fotos.War ja wohl ein toller Tag. lg chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chris,

      ich wollte es auch nicht zerstören, sondern nur noch verschönern :-).

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  13. Super Fotos! Und das letzte Foto ist wirklich beeindruckend! Gratulation, Clooney!
    Die Babys sind allesamt richtig süß! Wir haben Bekannte, die Appenzeller Sennenhunde züchten.
    Und das Kunstwerk finden wohl nur Menschen schön ... na, ja, ist ja auch nicht für Hunde gemacht, sonst wäre es wohl fressbar, oder?
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Calendula,

      danke für die Glückwünsche. Du hast Recht, dass die Appenzeller richtig süß sind, aber ich muss Dir in einem anderen Punkt widersprechen: Dieses Kunstwerk IST fressbar. Du glaubst nicht, was ich schon alles gefressen habe. Herrchen hat mich nur nicht gelassen.

      Ein freundliches Wuff
      Clooney

      Löschen
  14. Einen schönen guten Abend, ich habe dich getagged, weil ich deinen Blog sehr nett finde. :-) die Regeln dazu findest du bei mir im Blog:

    http://www.jaellekatz.blogspot.com/

    viele liebe Grüße
    Jaelle Katz

    AntwortenLöschen
  15. ...unglaublich,
    was du tolles erlebt hast!!!
    die bilder sind einfach unglaublich schön!!!!
    hihi... und das kunstwerk... bestimmt toll dort verstecken spielen... oder fang mich doch... lol

    o,o ! Hab Dich !
    ( ';'), ". Lieb ! ."
    c(")("),,,,'''-.,.-''',,,

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und werde auch möglichst jeden beantworten.
Spam- und Werbekommentare werden jedoch umgehend gelöscht - Sorry.
Ein freundliches Wuff - Clooney

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...