Sonntag, 4. November 2012

04.11.2012 - Am 7. Tage sollst Du ruhen!


Am 7. Tage sollst Du ruhen!

Da ich ein guter Christenhund bin, hatte ich mir vorgenommen, es heute mal mit der heiligen Schrift zu halten.

Da auch Frauchen und Herrchen am Sonntag lange schlafen, habe ich das auch gemacht. Bis halb sieben habe ich geschlummert. Dann habe ich die beiden durch Bellen geweckt, weil ich doch mal mein Geschäft machen musste. Ich hörte dann nur durch die geschlossene Schlafzimmertür „Clooney, (r)aus!“. War nicht ganz genau zu verstehen, aber ja, ich musste raus.

Herrchen muss am Vorabend was ganz anstrengendes gemacht haben, denn als er runter kam, hatte er noch ganz kleine Augen. Anschließend ging er einfach wieder ins Bett. Dabei war doch Frühstückszeit. Hatte er wohl vergessen. Also noch mal Bescheid sagen. „Wuff, wuff, wuff!“. Keine Reaktion! Haben die wohl nicht gehört. Also noch mal. „Wuff, wuff, wuff!“ Diesmal etwas lauter. Immer noch nichts. Was soll ich sagen. Hartnäckigkeit zahlt sich aus. Nach 5 Minuten Bellen kam Herrchen wieder runter und ich bekam mein Frühstück. Und weil ich so ein braver Hund bin, gab es auch eine extra große Portion. Geht doch! Und fressen hat ja nichts mit Arbeit zu tun, widerspricht also nicht dem christlichen Gedanken.

Tagsüber war dann das Übliche. Spazierengehen, noch mal fressen, wieder spazieren gehen, glücklicherweise wieder fressen und so gegen 10 Uhr ins Bett.

Um kurz vor Mitternacht bin ich dann noch mal mit einem schlechten Gewissen aufgewacht. Ich hatte schon mal erwähnt, dass wir Springer Spaniel von Natur aus freundliche Wesen sind. Deshalb hatte ich die Befürchtung, dass Frauchen, die morgens immer sehr früh aufstehen muss nicht schlafen kann. Und das nur, weil ich nicht „Gute Nacht!“ gesagt hatte. Ich wollte nicht daran schuld sein, dass Frauchen morgen unausgeschlafen ist. Und da ich ja von heute morgen noch wusste, dass die beiden nicht ganz so gut hören, habe ich mir was die Lautstärke angeht auch alle Mühe gegeben.

„WUFF, WUFF, WUFF!“ – Gute Nacht Ihr zwei!

Gehört hatten sie mich, aber was dann kam, konnte ich nicht verstehen. „Clooney, gib Ruhe! Schlaf jetzt! Laut aus!“

Höflichkeit scheint heutzutage nicht mehr gefragt zu sein.

Ein freundliches Wuff und bis morgen.

Euer Clooney

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über jeden Kommentar und werde auch möglichst jeden beantworten.
Spam- und Werbekommentare werden jedoch umgehend gelöscht - Sorry.
Ein freundliches Wuff - Clooney

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...