Mittwoch, 14. November 2012

14.11.2012 - Nur gut gemeint!

Nur gut gemeint…

Oh Mann oh Mann, was für ein Tag. Wenn ich nach heute nicht für das Leben abgehärtet bin, weiß ich nicht, was noch schlimmeres passieren kann.

Erst fing alles ganz normal an. Frauchen muss ja morgens sehr früh (um kurz nach 5) aufstehen und lässt mich für den ersten Gassigang nach draußen. Heute hatte ich aber so gar keine Lust dazu. Ich hatte noch so schön geschlafen, im Körbchen war es so kuschelig warm und draußen war es dunkel und kalt. Na, um ihr einen Gefallen zu tun, bin ich dann doch mal schnell vor die Tür und habe ein bisschen den Rasen „berieselt“. Dann aber schnell wieder rein ins Warme.

Bis Herrchen dann zwei Stunden später aufgestanden war, hatte sich das Gerücht des morgendlichen „Toilettengangs“ bis in meinen Darm ausgebreitet. Damit Herrchen dann nicht aus Versehen im Halbdunkel in diesen Sch…. tritt, habe ich das gut gemeint und ihn lieber mitten in den Flur gemacht. Das war wohl keine so gute Idee… Herrchen war „not amused“.

Anschließend sind wir dann spazieren gegangen. Wenigstens da wollte ich dann zeigen, dass ich ein Großer bin. Selbstbewusst und unabhängig! Wir gingen am Deich entlang, als in der Entfernung ein riesiger Trecker angefahren kam. Herrchen rief „Clooney, hier!“. Warum sollte ich denn kommen? Nur wegen des Treckers? Ich bin schon groß und kann auf mich alleine aufpassen! Soll der mal sich um sich selbst kümmern. Außerdem hatte ich gerade was Interessantes am Straßenrand geschnüffelt.

Herrchen rief noch ein paar Mal. Ich habe das gut gemeint und meinte nur, dass ich schon auf mich aufpassen könne und der Treckerfahrer mich großen Hund auch bestimmt sieht. Auf einmal war Herrchen bei mir, zog mich am Schlafittchen von der Straße und kurz danach donnerte der Trecker an uns vorbei. Gab dann wieder Mecker!

Als wir dann zu Hause waren, habe ich das wieder gut gemeint und Herrchen seine Pantoffeln gebracht. Leider haben sie dabei meinem Raubtiergebiss nicht so ganz standgehalten. Gab wieder Mecker!

Den Rest des Tages habe ich mich dann mal lieber still verhalten.

Eines habe ich heute aber auch gelernt:

GUT GEMEINT ist das Gegenteil von GUT GEMACHT.

Ein gut gemeintes Wuff und bis Morgen.

Euer Clooney

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über jeden Kommentar und werde auch möglichst jeden beantworten.
Spam- und Werbekommentare werden jedoch umgehend gelöscht - Sorry.
Ein freundliches Wuff - Clooney

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...