Mittwoch, 6. März 2013

06.03.2013 - Andere Strände - andere Hunde

Wir haben heute mal einen neuen Strand besucht. Warum sage ich Euch zum Schluss. Auf jeden Fall ist der auch nicht weit weg von uns. Der liegt ganz in der Nähe von Stade. Früher war da gleich nebenan das Atomkraftwerk Stade. Eigentlich ist es da immer noch, ist aber seit November 2003 abgeschaltet und befindet sich jetzt im Rückbau. Außerdem sind von hier aus die höchsten Strommasten Europas (einige Zeit sogar die höchsten der Welt) zu sehen. Sie sind übrigens 227m hoch und die Kabel hängen bis auf 75m über der Elbe durch. So können auch große „Pötte“ bequem unterdurch fahren. Herrchen hat von beiden Sachen ein Foto gemacht.

Mein Tag dort am Strand lief unter dem Motto. Dogs just want to have fun! Ich treffe ja sonst auch schon immer viele Kumpels, aber was hier und heute los war, war der helle Wahnsinn. Deswegen kommt hier auch „nur“ der erste Teil des heutigen Tages und ich lasse die Bilder auch mal unkommentiert. Ich glaube, dass sie auch für sich selbst sprechen. Viel Spaß beim Betrachten.


Die Gebäude stehen noch, aber innen wird alles zurückgebaut


Ich werde noch mal Fotos machen, wenn ich direkt drunter stehe – schon gigantisch!


Hündin oder Rüde?


Egal, lass uns toben


Guck mal, da hinten sind noch welche


Hey, nicht so schnell!


Schon wieder eine „Wasserratte“


Wenn man hinten läuft spritzt das Wasser ganz schön ins Gesicht bei dem Tempo – Iiih!


Weil ich noch Wasser im Auge hatte, wäre ich fast gegen den Stein gelaufen


Hey, Clooney, lass uns den doch auch zum Spielen animieren


Okay – äh, wo bist Du denn jetzt? Erst animieren und dann abhauen.


Dann toben wir halt alleine


Ein kurzer Blick zurück und Zeit für eine Pause


Pause für mich und Euch. Aber wie gesagt, das war nur der erste Teil meines heutigen Ausfluges. Morgen seht Ihr noch mehr Fotos von anderen Hunden. Darunter auch zwei ganz niedliche Welpen.

Ach ja, bevor ich das vergesse, ich wollte Euch ja noch sagen, warum wir da heute waren. Herrchen wollte Frauchen heute nach der Arbeit vom Bahnhof abholen. Dabei wollte er mich mit auf den Bahnsteig mitnehmen, aber wir hatten uns ein wenig verspätet und so war der Zug schon da. Ich glaube aber, dass mir das nichts ausgemacht hätte. Gegen Lärm bin ich ziemlich unempfindlich.

Dann sind wir noch in die Stadt gegangen und haben Eis gegessen. Naja, nicht alle. Ratet mal, wer kein Eis abbekommen hat? War nicht schwer, oder? Dafür habe ich anschließend auch gestreikt. Frauchen hat noch was eingekauft und Herrchen ist mit mir in ein Geschäft gegangen und wollte mit mir die Treppe hoch, aber nicht mit mir. Das war eh so eine ängstliche Treppe. Die Stufen sind immer vor mir weggelaufen. Ja, wirklich! Kaum ließ sich eine Stufe sehen, lief die auch schon wieder nach vorne und oben weg. Kein Eis, kein Treppe steigen, und das obwohl Herrchen mir die ganze Zeit Leckerchen vor die Nase gehalten hat, aber da war ich stur. Gut, mir diese komische Treppe auch ein wenig unheimlich, aber das sagt Herrchen bitte nicht, sonst nennt er mich wieder „Schisser“.

Ein freundliches Wuff und bis Morgen.

Euer Clooney

Kommentare:

  1. Hallo Clooney,
    zu deiner Beruhigung, vor Rolltreppen haben noch ganz andere Angst. Das muss man auch erst lernen, wie man da "aufspringt" und vor allem oben wieder "abspringt".
    @Herrchen: klasse Bilder mal wieder! Die Masten sehen ja schon irrsinnig hoch aus. Kann man sich gar nicht vorstellen!
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Calendula,

      vielleicht schaffe ich das ja irgendwann mit der Rolltreppe. Meine Mama hatte auch erst Angst davor und ist dann damit gefahren.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Anm. v. Herrchen: Wie ich ja schon schrieb, werde ich demnächst noch mal Fotos "von unten" machen.

      Löschen
  2. Poa, wir wollen auch mal an den Strand! *beneidedich*
    LG mel + Thaya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mel und Thaya,

      in Gedanken könnt Ihr ja immer hier sein. Und nichts ist stärker als die Kraft der Phantasie.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  3. Hey den Strand kennen wir auch und die Masten sind wirklich gewaltig!
    Unsere 2Beiner machten schon öfters Urlaub im alten Land, hoffentlich bald wieder, dann könnten wir dich mal Besuchen

    LG Flanna und Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Flanna und Rike,

      dann MÜSST Ihr mich beim nächsten Mal UNBEDINGT besuchen, wenn Ihr wieder da seid.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  4. Na bei so tollen Fotos freuen wir uns schon riesig auf die Fortsetzung!
    Liebe Grüße
    Sali und Chiru

    PS: Chiru hat auch Angst vor diesen Treppen -aber nicht verraten, dass ich gepetzt habe ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sali und Chiru,

      da bin ich ja froh, dass ich nicht der einzige bin, dem die Rolltreppen unheimlich sind. Ups, habe ich jetzt schon was verraten?

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  5. Lieber Clooney! So geht es ja nun nicht! Erst kein Eis und dann noch eine rollende Treppe! Die mag ich übrigens auch nicht besonders, aber ich habe ganz oft zugeguckt, wie Frauchen und mein Papa damit gefahren sind und eines Tages bin ich dann mitgefahren. Da meine Leute jedes Mal mit dem Leben davon gekommen sind, habe ich mir schließlich gedacht, dass ich es wohl auch schaffe. Und es ist gut gegangen! Dafür bekomme ich aber auch immer eine Eiswaffel, wenn wir Eis essen gehen. Das lasse ich als vertrauensbildende Maßnahme gelten. Da muss dein Herrchen noch ein bisschen nachlegen ;) meint -Wuff!- der Karlsson

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karlsson,

      ich werde das bestimmt irgendwann mal versuchen, aber erst nachdem ich auch ein Eis bekommen habe. Am besten eine Kugel MUTlaga, meinetwegen auch MUTbeere.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  6. Hallo Clooney,

    das Du kein Eis bekommen hast ist schon ein starkes Stück! Laika bietet Dir gerne Asyl an - hier gibt es nämlich immer Eis für die Hunde ;)

    Diese "Ängstliche" Treppe die erschreckt viele Hunde - nicht nur Dich! Laika würde die auch nie betreten. Damon ist in dieser Beziehung eine echte Ausnahme. Wir vermeiden diese Dinger trotzdem, weil wir mal gesehen haben, wie ein Hund mit der Pfote darin eingequetscht wurde (wegen der Pfotenbehaarung). Also Du siehst - es war nicht die Angst, sondern die Vernunft, die Dich gebremst hat ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabella, Damon und Laika,

      mein Asylantrag ist bereits gestellt, wenn es bei Euch auch Eis für Hunde gibt. Mit der Rolltreppe werde ich Herrchen sagen, das versteht er bestimmt.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  7. Dasrste Foto erinnert mich an Weihnachten bei Hoppenstedts... *lach*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Pfotengang,

      zum Glück hat es hier aber nicht "Puff" gemacht.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  8. Hallo lieber Clooney,
    Das Atomkraftwerk sieht schon unheimlich aus, selbst wenn es aus ist! Aber dein neuer Strand und deine zahlreichen Freunde sind echt Klasse! Da habe ich das Gefühl, dass nur ich fehle! Die Wasserferfolgungsjagdfotos (da muss ich nach Luft schnappen! ) sind zu stark!
    Liebe Grüße und wir warten gespannt aufs zweite Teil!
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Arno,

      Herrchen findet das gar nicht unheimlich, weil er damit hier in der Nähe aufgewachsen ist. Ich muss aber sagen, dass er hinterher so merkwürdig gestrahlt hat ;-). Lag wohl daran, dass wir Frauchen vom Bahnhof abgeholt haben.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  9. Hallo,
    das kennen wir nur zu gut mit dem Eis, wir bekommen auch nie ein eigenes :(
    Das sind echt tolle Bilder und ihr habt das gute Wetter ja gut ausgenutzt :)
    Wuff Wuff Giorgia und Velvet

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Giorgia und Velvet,

      geteiltes Leid ist halbes Leid, kann ich nur sagen.
      Aber eine Genugtuung hatte ich dennoch. Nach mir haben sich einige Leute umgedreht, mich gestreichelt und mir gesagt, dass ich doch ein Süßer wäre. Bei Frauchen und Herrchen hat das keiner gemacht, wobei ich das bei Herrchen ja noch verstehen kann.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  10. Mensch Clooney, ich bin voll neidisch ... ich will auch mal am Strand toben ...

    *motz* deine Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lilly,

      dann nörgel am besten so lange rum bis Frauchen und Herrchen nachgeben. Ihr kommt uns einfach besuchen und wir toben am Strand.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
    2. Oh, meinst du wirklich??? Das wäre ja mega cool ... ich versuch's mal ;)

      *wuff* deine Lilly

      Löschen
  11. Hallo Clooney,

    Schön, dass du so viele Hunde getroffen hast am Strand. Das macht immer Spass, glaube mir, nicht nur dir. Auch dein Herrchen wird es gerne sehen, wenn du dich so freuen kannst.
    Zu der Treppe, da bockt Gadi auch immer, aber ich bin nicht so rücksichtsvoll. Wenn ich auf der Treppe stehe und davon fahre, dann kommt Gadi einfach nach. Mich zu verlieren macht ihm wohl mehr Angst als diese Treppe.

    Liebe Grüsse
    Ramona und Rudel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ramona,

      Herrchen ist zum Glück an der Treppe bei mir geblieben, sonst hätte ich nicht gewusst, was ich machen soll. Am meisten freut Herrchen sich darüber, wenn ich ausgelastet bin und nicht noch abends durch das Haus tobe.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  12. Hallo Clooney,

    darf ich deinem Herrchen mal ein Lob aussprechen?
    Er zeigt uns immer so schön mit seinen Fotos, wie viel Spaß du hast!
    Aber naja...ich denke, bei so einem schönen Hund ist es auch nicht schwer, schöne Fotos zu machen ;)

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angela,

      jetzt wird mein Fell aber ganz rot bei solch einem Kompliment. Aber Du hast Recht, dass Herrchen sonst keine so schönen Fotos hinbekäme ;-).

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  13. Das war ja wieder ein ganz tolles Getobe - aber - Rolltreppe fahren - ne - da hätte vorab auch die Sache mit dem Eis anders laufen müssen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bente,

      genauso sehe ich das auch. Meine Mama durfte nämlich auch am Eis schlecken. Ich habe da mal ein Foto gesehen. Und die ist dann auch Rolltreppe gefahren. Da muss ein Zusammenhang bestehen.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen

  14. ♥ ...ach Clooney,
    so toll was ich da noch nebenbei alles interessante erfahre bei dir, toll!
    Die Fotos deiner Kumpels... so toll wie du spielst und rennst...
    wahres Hundeglück!
    hihi... du hattest alles Recht der Welt zu streiken... lach...
    glg Nathalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nathalie,

      jetzt wo ich älter werde, fange ich ja auch langsam an mich für Kultur zu interessieren und kann Euch auch mal ein paar interessante Fakten über meine Heimat mitteilen.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und werde auch möglichst jeden beantworten.
Spam- und Werbekommentare werden jedoch umgehend gelöscht - Sorry.
Ein freundliches Wuff - Clooney

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...