Mittwoch, 13. Februar 2013

13.02.2013 - Germanys next Rockmodel

So, nachdem Euch Herrchen gestern genug gelangweilt hat, will ich Euch auch noch über den Tag am Abbenflether Strand berichten. Meine Story ist NATÜRLICH viel spannender. Während der Pseudofotograf seine Glückstreffer gelandet hat, habe ich mich glänzend amüsiert. Naja, zumindest zum Schluss.

Zuerst einmal war ich (mit Herrchen) alleine am Strand in Abbenfleth. Da ich den ja noch nicht kannte (warum waren wir da eigentlich noch nicht?), hatte ich so erst mal Zeit alles zu erschnüffeln. Ich habe gleich gemerkt, dass hier sonst auch ganz schön Hundetrubel ist. Also können wir öfter hierher fahren.


Ist das eine Riesenkaustange?


Hans-Bein-in-die-Luft


Hol Dir doch das Stöckchen, wenn Du schnell genug bist


Dann traf ich zum Glück die ersten Kollegen, aber die waren nicht so gut drauf und wollten eher unter sich bleiben, was mir besonders der Eine auch ziemlich deutlich gesagt hat. Ich fand das ziemlich doof, aber die waren ja selbst schuld.


Erst ging es ja noch, aber dann wurde einer motzig


Lieber auf Abstand bleiben bevor der wieder meckert


Aber der nächste Kumpel ließ nicht lange auf sich warten. Ich war aber jetzt ein wenig vorsichtig geworden.


Erst mal langsam nähern, nachher ist das auch so’n Meckerbüdel


Ich bin nicht motzig, aber ich steh da auch nicht so drauf, wenn mir einer am Hintern rumschnüffelt


Mein Gott, haben die denn heute alle kein Verständnis für einen jungen, neugierigen Hund? Ich will doch nur spielen. Doch zum Glück traf ich noch jemanden. Mal sehen wie das ausgeht.


Schnell hin, da kommt noch jemand


Nicht schon wieder meckern


Mit dieser smarten Lady ging es dann aber richtig ab.


Wir waren dann 2 Freunde auf 4 Pfoten (zumindest auf diesem Bild auf 4 Pfoten)


Unsere Antwort auf die Spanische Hofreitschule


Beim Wettlauf habe ich die Fliehkraft in der Praxis kennengelernt (mindestens 3 G)


Beim Fußball springen die sich nach einem Tor auch so an


… oder liegen sich in den Armen und küssen sich


Dann wollten wir noch Tango tanzen, wurde aber mehr Breakdance


Leider kam der Abschied mal wieder viel zu früh. Ich hätte gerne noch viiiiiel länger mit ihr gespielt. Aber vielleicht sehen wir uns ja mal wieder.


Ein trauriger Blick zurück


Die letzten beiden Tage waren auch nicht so toll wie der Montag. Ich musste ganz viel mit Herrchen üben. „Sitz!“, „Platz!“, „Blieb!“, „Hier!“ und all so’n Unnötiges Zeug. Wir waren zwar auf meiner Tobewiese, aber ich habe nur einen Kollegen getroffen, der auch nur kurz mit mir spielen wollte. Ich will Euch auch nicht mit diesen blöden Übungen nerven, Ihr kennt das ja selbst. Deswegen denke ich gerne an Montag zurück.

Ein wehmütiges Wuff und bis Morgen.

Euer Clooney

Kommentare:

  1. Lieber Clooney, wir schicken gern unser Frauchen vor, um zu gucken, ob die anderen Hunde spielen wollen oder pöbeln. Sie will ja sonst auch immer alles bestimmen, dann kann sie sich den Rüffel auch selbst abholen, meinen Karlsson und Polly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist keine schlechte Idee, ich denke so werde ich es ab jetzt auch machen ;)

      Und Clooney, als junger Hund hat man's nicht leicht ... ich muss auch immer lange suchen, bis ich jemanden finde, der wirklich mit mir toben will :)

      *wuff* deine Lilly

      Löschen
    2. Hallo Karlsson, Polly und Lilly,

      das ist der Vorteil, wenn man ältere Freunde hat. Die wissen schon mehr. Auf die Idee, Herrchen vorzuschicken, bin ich noch gar nicht gekommen. Mal sehen, ob ich beim nächsten Mal dran denke und mich beherrschen kann, nicht doch gleich hinzulaufen.
      Die meisten anderen Hunde sind aber auch wirklich lieb zu mir.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  2. Wie immer schöne Bilder. Also wir gehen am liebsten da spazieren, wo wir möglichst wenige Leute/Hunde treffen. Vielleicht liegt das daran, dass wir so viele sind und es ncht mögen, wenn fremde Hund einfach so in uns reinrennen... und dann die blöden Sprüche von den Menschen "meiner tut nix" und "lassen Sie ihre doch einfach von der Leine"... sind die blöd? Wissen die was passiert, wenn in einer wildreichen Gegend ein Rudel Jagdhunde losläuft...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Pfotengang,

      ich bin auch ein Jagdhund, aber hier am Strand laufen zum Glück nicht so viele Hasen oder Rehe rum. Ich jage dann lieber anderen Hunden nach.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  3. Das sind aber ganz schön viele Glückstreffer geworden und den Herrchen hatte massig viel Glück!
    Wir hatten schon spass beim zusehen!

    LG Flanna und Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Flanna und Rike,

      Herrchen ist tatsächlich ein Glückspilz. Das meiste Glück hatten Frauchen und Herrchen ja damit, dass sie sich für mich aus dem Wurf entschieden haben, wobei meine Geschwister eigentlich auch ganz toll sind.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  4. Lieber Clooney, das habe ich auch erlebt, dieses ewige Anmeckern. Seit ich etwas älter bin, kann ich mich aber ganz gut behaupten. Na ja, anfangs hat mir Frauchen geholfen...ich bin halt ein freundlicher Labbi und mag keinen Streit. Bleib wie du bist, das wird schon...♡

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      eigentlich möchte ich ja keinen Streit. Wenn mal wieder wer pöbelt, werde ich den einfach ignorieren.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  5. Hi Clooney,
    das mit dem Üben kenn ich auch, habe Josie jedoch schon ganz gut im Griff......sie macht fast immer ,was ich will:-)
    Das du da so frei rumlaufen kannst und darfst finde ich beneidenswert.....tät ich auch gern. Wenn ich bei Josie groß geworden wäre, hätte ich das vielleicht auch so gelernt, aber noch sitzt mir das Jagdfieber zu sehr im Herz und ich hab das noch nicht so mit dem wieder Kommen........
    Du hast da aber auch jede Menge Kumpel zum Toben und die letzte ist ja wohl voll cool......so tob ich mit Bella, ein Labradormädchen, auch immer rum, wenn sie zu Besuch ist. Allerdings weiß die nie, wann Schluß ist, dass ist manchmal ganz schön anstrengend.
    Wünsche dir noch viel Erfolg beim Dressieren deiner Zweibeiner und wünsche dir heute einen schönen Valentierstag.
    Fröhliches Wedel von Ronny.
    PS
    Du ,oder dein Herrchen hat mal gefragt, ob wir nicht auch in Meernähe wohnen......also bei uns ist das Steinhuder Meer nicht weit, aber da ist mir zuviel los.....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ronny,

      IMMER darf ich auch nicht frei laufen. Letztens war Herrchen auch ganz schön sauer, weil ich nicht gekommen war. Ich hatte aber ein zu verführerisches Leckerchen entdeckt und das musste ich erst verspeisen (Anm. v. Herrchen: ich sage lieber nicht was es war, nur so viel: EKELHAFT!).
      Richte Bella mal ganz liebe unbekannte Grüße aus.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  6. Hey Clooney, das schaut doch nach einem tollen Tag aus. Die schwarze hübsche Lady wäre auch was für Aaron gewesen.
    lg Roveena und Aaron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aaron und Roveena,

      Aaron und die Lady stelle ich mir lustig vor. Da hätten dann zwei Black Beauties getobt.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  7. Aller Anfang ist schwer, so auch mit dem Hundekontakt. Aber dann hast du ja noch richtig viel Freude gehabt. So schöne Fotos, wie immer. Der Kleine ist ja süß - hast du mal versucht ob der aus Zucker was? ;)

    Ganz liebe Grüße
    Babs und die Nudlis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Babs und Nudlis,

      der "Kleine" war iegntlich gar nicht soooo schlimm. Der war nur schon 10 Jahre alt und ich war dem wohl ein wenig zu temperamentvoll.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen

  8. ♥ ...Clooney....
    ich stimme dir zu,
    natürlich ist dein Post viel witziger:-)
    Cool geschrieben:-)
    ...oh... die ersten hatten ja alle die Öhrchen nach hinten...
    aber bei der dritten Begegnung hat es ja dann geklappt:-)
    Freut mich für dich!
    Einen schönen Ort hast du da besucht!
    glg Nathalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nathalie,

      Herrchen hat ja auch nicht wie ich dieses komödiantische und schriftstellerische Talent geerbt. Deswegen kann er auch nicht so lustig schreiben.
      "Die Öhrchen nach hinten", jetzt weiß ich auch, warum ich so ein lieber Hund bin. Ich kann meine Ohren nicht nach hinten legen. Geht gar nicht bei meinen Ohren :-).

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  9. Hey Clooney,
    du guckst am Besten immer gleich nach den Mädels, die eignen sich zum Toben, Küssen, Kuscheln und Tango tanzen doch immer noch am Allerbesten :-)

    Vieler Krauler!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bente,

      und es gibt da noch eine Hundedame, mit der ich neben den von Dir erwähnten Dingen auch noch gerne mal Meisenknödel futtern würde. Vielleicht sehen wir uns ja mal.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  10. Hallo Clooney,
    ein Glück das du die Lady getroffen hast. Siehste, wir Frauen sind ganz und motzen nicht gleich rum wie die Kerle. Ein flottes Tänzchen hast du mit ihr gewagt. Bestimmt haben ihr deine Tanzkünste gefallen. Wir drücken dir die Pfoten das du sie bald wieder triffst.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    PS. Unser Frauchen sieht dann wirklich aus wie ein Michelinmännchen. Wenn es wärmer wird denken dann wieder alle, wir hätten ihr nichts zu futtern abgegeben und sie wäre halb verhungert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Emma und Lotte,

      Herrchen sagt, dass das bei den Menschen manchmal aber auch anders ist als bei Hundefrauen. Eigentlich ist mir das aber auch egal, ob Frau oder Mann. Hauptsache lieb und toben.
      Wenn es wärmer wird, könnt Ihr Eurem Frauchen ja was von Eurem bestimmt leckeren Futter abgeben, nicht dass Ihr noch Ärger bekommt wegen Menschenvernachlässigung.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  11. Hey Clooney,
    Das sind wieder super schöne Bilder. Toll das du zum schluss noch eine nette Lady zum toben und raufen getroffen hast. :-)
    Wuffige Grüsse, Deco

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Deco,

      Herrchen sagt auch, dass man den meisten Spaß mit Frauen haben kann ;-).

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      P.S. Anm. v. Herrchen: Bevor ich mich jetzt der Sexismusdebatte ausgesetzt sehe, möchte ich anfügen, dass MEINE Frau gemeint ist!

      Löschen
  12. Hi Clooney,
    siehst Du - nette Mädels gibt es überall. Schön, daß Du so viel Spaß hattest.

    Grußwuff
    Flora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Flora,

      bist Du denn auch so ein nettes Mädel? Wenn ja, sollten wir uns unbedingt mal treffen.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  13. wir haben gestern zwei Dackel getroffen, das waren echte Kampfdackel. Dagegen ist dein Rüffel ja noch ne nette Freundschaftsgeste;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mocca,

      Kampfdackel? Das hört sich ja gruselig an. Herrchen sagt aber gerade, dass die Fehler (fast) immer am anderen Ende der Leine zu suchen sind und die zwei wohl nicht die richtige Erziehung genossen haben.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und werde auch möglichst jeden beantworten.
Spam- und Werbekommentare werden jedoch umgehend gelöscht - Sorry.
Ein freundliches Wuff - Clooney

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...