Donnerstag, 21. Februar 2013

21.02.2013 - Schönes Kehdingen

Herrchen meldet sich zu Wort, weil Clooney außer üben, üben, üben heute nicht viel zu berichten gehabt hätte.

Diese Aktion gestern, dass er einfach auf die Straße (glücklicherweise keine Hauptstraße mit entsprechendem Verkehr) zu dem vorbeigehenden Hund gelaufen ist und dann trotz mehrfachem Rufens nicht zurückkam, hat mir gezeigt, dass wir die Zügel etwas straffer halten müssen. Es gibt Dinge, die er gut macht und andere weniger. Ich glaube, dass er jetzt seine „Flegelphase“ hat und wir dem entschieden entgegenwirken müssen. Wir hatten uns auch schon letzte Woche dazu entschlossen mit ihm noch mal Einzelstunden bei unserer Hundetrainerin zu nehmen. Das geht morgen los. Das sollte es erst mal textlich von mir gewesen sein. Da ich aber gerne das Blog mit „Leben“ füllen möchte, füge ich einfach ein paar im letzten Jahr gemachte Fotos aus unserem wie ich finde schönen Landstrich Kehdingen ein. Viel Spaß beim Betrachten.

Kehdingen ist ein Landstrich an der Elbe zwischen Stade, der Kreisstadt und er Oste, einem Nebenfluss der Elbe. Kehdingen steht leider zu sehr im Schatten des „Alten Landes“, welches durch seine Lage direkt vor den Toren Hamburgs und seinen Obstbau bekannt ist.


Willkommen in Kehdingen


Besonders gefallen mir die hiesigen (teilweise) Fachwerk-, aber auf jeden Fall Reetdachhäuser, von denen ich ein paar ausgewählt habe.












Und zuletzt mein „Lieblingshaus“, weil es so schön schief ist. Das folgende Foto ist nicht bearbeitet.




Ich hatte mal vor die folgende Collage als Postkarte aufzulegen, habe es, warum auch immer, aber nie gemacht.


In Kehdingen lässt es sich gut leben
  

Der Strand, den Ihr ja schon kennt, mal mit seinem Sommergesicht.


Ich mag diese Halbinsel wirklich


Trotz gutem Wetter, unter der Woche paradiesisch „einsam“


Nur weil das Wasser dort klarer ist, brauchen wir keine Südsee


Der Leuchtturm sieht im Sommer auch schöner aus


Eine Skulptur, die eine zusammengesetzt einen Globus ergeben soll


Und wer geglaubt hat, dass wir in diesem Winter viel Eis auf der Elbe hatten, wird bei dem folgenden Bild eines besseren belehrt. Das folgende Foto entstand am 07. März 2012. Über ein paar Wochen war der Fährverkehr über die Elbe wegen Eisgangs eingestellt.


RICHTIG viel Eis


Als letztes ein paar Bilder von Sonnenuntergängen


Einsam im Abendrot


Hinter unserem Haus geht die Sonne manchmal so unter


Ein wirklich tolles Farbspiel


Mein „geliebtes“ Schilf darf auch nicht fehlen

So, das wars von mir. Mal sehen, was ich morgen vom Einzeltraining berichten kann.

Liebe Grüße

Thomas

Kommentare:

  1. wow! das ist ja wirklich ein wunderschönes Fleckchen Erde wo ihr da zuhause seid! da kann man grad neidisch werden!
    liebe Grüsse aus der Schweiz,
    Fabienne und Joya ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Fabienne und Joya,

      in der Schweiz ist es doch auch schön. Wir haben hier nur den Vorteil, dass man weiter sehen kann.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  2. wuff,

    ganz tolle Fotos!!!

    Aber trotzdem vermisse ich "meinen" Clooney....

    *schlabber*Grueße*Shila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Shila,

      Herrchen hat versprochen, wenn ich mich besser benehme, dass ich dann wieder schreiben äh diktieren darf.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  3. Richtig schöne Häuser! Da lohnt sich ja mal ein Ausflug, scheint mir.

    Grüße von Edith

    PS. ja und den Strand können wir dann auch mal besuchen sagt Flora.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Edith,

      wie gesagt, kommt gerne vorbei. Du kannst mit Herrchen die Gegend erkunden und ich und Flora rocken den Strand.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  4. Super Bilderserie! Die Reetdachhäuser finde ich einfach toll (und das schiefe Fachwerk dazu). Wenn man bedenkt, was ein Reetdach an Arbeit bedeutet und vor allem an Kosten verursacht, finde ich es sehr toll, dass die Leute ihr Hause trotzdem mit Reet decken und damit ein Stück norddeutsche Kultur am Leben erhalten! Ein dickes Danke! Und natürlich ... hach .... die Sonnenuntergangsbilder! Einfach schööön!
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Calendula,

      überwiegend sind das hier ältere Häuser, die mit Reet gedeckt sind. Teilweise unter Denkmalschutz. So auch das Geburtshaus meines Vaters. Ich hätte es gerne gekauft, aber bei einer Grundfläche von 30 x 12 m (mit ehemaligem Stall) müsste ich wohl erst im Lotto gewinnen (und 5 mit Zusatzzahl reichen da nicht), um die Unterhaltung zu finanzieren.
      Ich liebe diese Reetdach- und Fachwerkhäuser.

      Liebe Grüße

      Thomas

      Löschen
  5. Wow! Traumhaft! Da möcht ich mal Urlaub machen!
    Lg mel + Thaya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mel und Thaya,

      dann mal Koffer packen. Es gibt hier noch viel mehr zu sehen. Und vor allem, wenn man will, Ruhe zu genießen. Da ist der Urlaub echt Erholung.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  6. Hunde in den Flegeljahren - das ist manchmal wirklich zum Haare ausraufen. Bei Karlsson hatte ich das Gefühl, das diese Zeit ungewöhnlich lange gedauert hat. Bleib gut gelaunt und behalte deinen Humor, es geht vorbei! Ein souveräner Leithund lässt sich schließlich nicht so schnell aus der Ruhe bringen ;)
    Herzliche Grüße
    Silke
    P.S. Deine Fotos sehen sehr schön aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke,

      manchmal ist es wirklich schwer, die Ruhe zu bewahren und ich gebe auch zu, dass ich es manchmal auch nicht schaffe. Finde sie aber zum Glück schnell wieder. Wird schon klappen mit Clooney.

      Liebe Grüße

      Thomas

      Löschen
  7. Hallo Thomas,

    ihr wohnt in einer tollen Gegend **neidvoll rüber guck ** In eurer Nähe haben wir schon ein paar Mal Urlaub gemacht und fanden es toll.

    Deinen Postkartenentwurf finde ich sehr schön, vielleicht hättest Du doch etwas daraus machen sollen - es ist ja auch noch Zeit.

    Besonders beneide ich euch um den Strand - den hätte ich auch gerne in der Nähe.

    Liebe Grüße,
    Isabella

    PS: Ich wünsche euch viel Spaß und gute Nerven in den "Flegeljahren"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabella,

      als Jugendlicher fand ich es einfach nur langweilig hier, aber im "Alter" ändert man die Sicht auf so manche Dinge. Es ist wirklich schön hier.
      Und die Flegeljahre überstehen wir bestimmt.

      Liebe Grüße

      Thomas

      Löschen
  8. lotta & familie22. Februar 2013 um 09:23

    das mit den anderen hunden kenn ich.ich bin dann auch immer schwer zu bremsen.wir wohnen direkt an einer stark befahrenen straße,aber die ist wie ne grenze für mich.gegenüber wohnt auch ein kumpel,aber bisher hab ich mich immer bremsen können.aber wenn wir unterwegs sind wird es schwer auf frauchen zu gehorchen.
    ein freundliches wuff von lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lotta,

      wie hast Du das denn geschafft? Ich kann mich, wenn ich andere Hunde sehe (noch) nicht bremsen. Ich freue mich dann immer so über die.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  9. WOW! Wundervolle Fotos!
    Das war nun fast wie ein Hauch von Urlaub - so gelungen die Bilder! Klasse.
    Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Babs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Babs,

      ich wollte es Euch nicht zumuten, dass Clooney Euch eine ganze Seite lang was vorheult. Wenn Dir die Fotos gefallen, freue ich mich.

      Liebe Grüße

      Thomas

      P.S. Dann kannst Du ja am Wochenende arbeiten, wenn Du heute schon "Urlaub" hattest :-)

      Löschen
  10. Ihr wohnt ja in einer tollen Gegend. Da werden wir wohl mal Urlaubstechnisch ein Auge drauf werfen.
    Das mit den Flegeljahren ist nervig, wir Briards haben insgesamt drei Phasen, wo wir so richtig die Sau raus lassen. Aber das geht vorbei ;)
    Schlabberbussi, Euer Phoebi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Phoebi,

      vor allem ist das hier für Hunde echt ein Paradies, weil wir fast überall frei laufen dürfen (zumindest regt sich keiner drüber auf).

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  11. Wow, Wow, Wow - das ist eine traumhaft schöne Gegend =) *schwärm*

    Die Häuser haben es mir echt angetan - richtig urig =) Wirklich toll !!
    Aber auch den Strand und den tollen Sonnenuntergang - Wenn man in der Gegend wohnt, braucht man fast gar nicht mehr in Urlaub fahren ;-).

    Wuffige Grüße, Deco

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Deco,

      tatsächlich ist es so, dass Frauchen und Herrchen, wenn sie Urlaub haben gar nicht soo viel wegfahren, sondern gerne zu Hause bleiben.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen

  12. ♥ ...als erstes wünsche ich euch viel Erfolg mit Clooney,
    ihr macht das richtig, nie aufgeben,
    nie enttäuscht sein, das wird, glaubt mir!
    ♥♥♥ ...drücke euch die Pfoten!

    ...boah... und dann zeigst du uns Bilder....
    ich bin gerade hin und weg von diesen wunderschönen Häusern...
    die Dächer... boah... sooooooo schön!!!!!!
    ...mehr davon:-)
    ...und die Postkarte... die solltest du unbedingt machen!!!!

    Jetzt aber lasse ich euch in Ruhe arbeiten:-)

    Herzlichst Nathalie mit Sindy ...die ja auch in der Pupertät ist... lach

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nathalie,

      ich bin wahrscheinlich selbst schuld. Habe wohl ein wenig zu wenig mit Clooney gemacht. Ich bin mir aber sicher, dass das klappt.
      Leider sind nicht alle Häuser hier so schön. Wo Licht ist, ist eben auch Schatten.

      Liebe Grüße

      Thomas

      Löschen
  13. Hallo Thomas, das sind wirklich mal schöne Bilder. Ich mag diese alten Häuser auch wirklich gerne. Hier oben findet man so richtige Schätze nur im Freilichmuseum Molfsee. ... hach so ein Haus mal haben...zwar mit moderner Ausstattung Innen, aber außen das alte bewahren und drinnen auch in Details...das wäre mein Traum.

    Viel Erfolg beim Einzeltraining. Aaron hatte so ne Phase auch. War verdammt anstrengend.

    lg Roveena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Roveena,

      so ein schönes Fachwerk- bzw. Reetdachhaus ist auch mein Traum, aber leider ist das auch ziemlich kostenintensiv.
      Ich wundere mich nur, dass es in SH nicht mehr davon gibt. Ich weiß zum Beispiel, dass in Glückstadt zur Elbseite Baugenehmigungen für Reetdachhäuser erteilt werden. Auch sonst findet man doch an der Küste so einige.

      Liebe Grüße

      Thomas

      Löschen
  14. Oh, da spricht auch viel Liebe zur Landschaft raus. Wir haben zwar hier kein Meer, aber ich finde es bei uns im Bergischen Land auch wunderschön. Wir müssen nur ein paar Minuten laufen, dann sind wir aus der Stadt raus. Nach Westen. Nach Osten laufen wir etwas länger, aber das lohnt sich auch, denn da wird es wunderbar hügelig.

    Mit dem BamBam mal ein paar Tage ans Meer! Das wünsch ich mir trotzdem. Aber ohne Auto wird das schwierig. Vielleicht schaffen wir das aber auch irgendwann. Mein Traumziel war jahrelang Spiekeroog. Spiekeroog zu allen Jahreszeiten,nur nicht in der Hochsaison. Das Licht, die Wolken, das Wasser - einfach herrlich. Da war ich aber noch hundelos. Man kann halt nicht alles haben, aber Hund zu haben entschädigt schon für das meiste. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frauchen,

      das hört sich doch auch ganz toll an. Ich weiß ja nicht, ob BamBam (lustiger Name - ist der aus der "Familie Feuerstein"?) das mitmacht, aber Zugfahren geht auch ganz gut. Auf Spiekeroog war ich noch nicht, wir fahren gerne nach Pellworm.

      Liebe Grüße

      Thomas

      Löschen
  15. Huhu Clooney, also ganz ehrlich, wenn du auch so toll wohnst, dann plan' uns im Sommer 'ne Woche ein ;)

    *wuff* deine Lilly

    P.S.: Was ich vom Training halte kannst du dir ja sicherlich denken ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lilly,

      ein ganz so tolles Haus haben Frauchen und Herrchen (der sagt leider) nicht, aber zum Urlaub könnt Ihr trotzdem gerne vorbei kommen.
      Vielen Dank für Dein Mitgefühl, was das Training angeht.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  16. Seufz. Was für wunderschöne Häuser. Mal sehen, in welches ich gleich einziehe ;-)))))
    Das Schiefe ist wirklich das Aparteste. Allerdings würde mir in dieser wunderschönen Gegend auch ein Zelt am Strand reichen ;-)))))
    Und über den ersten Sonnenuntergang sage ich jetzt nichts - da braucht es keine Worte. Man könnte auch sagen, ich bin sprachlos.
    Liebe Grüße
    Manou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manou,

      wenn Dir ein Zelt reicht, ist das praktisch, denn direkt hinterm Deich an dem Strand sind zwei große Campingplätze.
      Für die Häuser muss man schon ein wenig fahren, die stehen hier leider auch nicht alle paar Meter. Und solche Sonnenuntergänge gibt es auch nicht jeden Tag.

      Liebe Grüße

      Thomas

      Löschen
  17. Antworten
    1. Hallo Laura,

      danke für das Kompliment. Die hat Herrchen gemacht.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  18. Hallo Clooney!!
    Einfach nur schöne Fotos.Du hast recht,Kehdingen ist schöner,wie das Alte Land.Als Hamburger kann ich das ,nur bestätigen.Darum lebe ich hier auch.

    AntwortenLöschen
  19. Hallo,

    ich kann nur sagen, dass das eine seeehr gute Entscheidung war. Und nun sag bloß noch, dass Du in einem der Häuser auf den Fotos wohnst, dann komme ich Dich mal besuchen.

    Ein freundliches Wuff

    Clooney

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und werde auch möglichst jeden beantworten.
Spam- und Werbekommentare werden jedoch umgehend gelöscht - Sorry.
Ein freundliches Wuff - Clooney

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...