Donnerstag, 24. Januar 2013

24.01.2013 - Witzfigur Clooney?

Ich habe in meinem bisher noch recht kurzen Leben ja schon viel Gutes mit Frauchen und Herrchen erlebt, aber eine Sache gibt mir doch stark zu denken. Ständig sind sie über mich am Lachen. Bin ich denn nur da, damit sie jemanden haben, über den sie sich lustig machen können? Das tut mir nämlich auch weh, wenn sich Frauchen und Herrchen andauernd über mich mokieren.

Hier mal ein paar Beispiele:

Als ich mal mit meinem Eisbären durch das Wohnzimmer und den Flur gefetzt bin, habe ich auf dem Rückweg ins Wohnzimmer auf dem Laminat nicht richtig die Kurve gekriegt und bin gegen den Schrank gerutscht. Einem echten Kerl wie mir tut das an sich ja nicht weh, aber diese seelische Grausamkeit von Frauchen und Herrchen war kaum zu ertragen. Denn anstatt mich in den Arm zu nehmen und mir Trost zu spenden oder mal zu schauen, ob mir etwas passiert ist, haben sie nur schallend gelacht.

Aufgrund meiner Anatomie im Bereich der Schnauze ist für mich das Wasser trinken nicht so ganz einfach. Wenn ich denn meine, dass ich genug Wasser getrunken habe und mich von meinem Napf entferne, laufen mir die Reste des sich in meinem Maul befindlichen Wasser auf den nächsten 1-2 Metern wieder raus. Das ist ja an sich schon unangenehm sich wie ein alter, sabbernder Greis aufzuführen, aber diese Indiskretion von meinen Zweibeinern ist durch nichts zu übertreffen. Eigentlich sollten sie doch gebildet und höflich genug sein, um über mein Missgeschick hinwegzusehen. Doch was machen sie? Sie feixen sich noch einen über meine anatomische Laune der Natur. Und fragt mich dann einer wie ich mich fühle?

Oder wenn Herrchen mit mir auf der Erde sitzt und wir kuscheln, dann will ich immer ganz lieb zu ihm sein und schleck ihm ganz doll das Ohr. Anstatt diesen Liebesbeweis dankend anzunehmen, kommentiert er das mit einem herzhaften Lachen. Ich weiß ja nicht, was das bedeutet, aber er sagt dann noch immer: „Das kitzelt, Clooney.“ Ist bestimmt was Fieses.

Fressen, jetzt komme ich doch noch wieder auf mein Lieblingsthema zu sprechen. Normalerweise ist da ja nichts Lustiges dran. Für Frauchen und Herrchen schon. Ich bin ja ein zivilisierter Hund und habe einen gewissen Anstand. Ergo fresse ich nur, nachdem mir jemand „Guten Appetit!“ gewünscht hat. Manchmal lassen Frauchen und Herrchen mich aber auch gefühlt eine Stunde vor der gefüllten Futterschüssel sitzen. Der Duft steigt mir dann in die Nase, dringt in mein Hirn vor, welches dann meinen Körper schon mal in Alarm- und Aufnahmebereitschaft versetzt. Kaumuskulatur wird angespannt, Magensäfte werden schon mal auf Vorrat produziert und vor allem entsteht ein erhöhter Sabberfluss. Wenn der zu stark ist und „Guten Appetit“ zu lange auf sich warten lässt, tropft mir schon mal was aus dem Maul. Sollen die beiden doch froh sein, dass es mir schmeckt und ich nicht am Futter rummäkel, aber nein, was machen sie? Sie ergötzen sich an meinem hungrigen, sabbernden Anblick und kringeln sich beinahe vor Lachen. Das setzt der Unhöflichkeit doch die Krone auf.

Ich könnte da noch weitere Beispiele nennen: wenn ich die beiden ganz lieb angucke und freundlich den Kopf ein wenig zur Seite neige, kommt der Kommentar „Clooney, mach mal einen dösigen Gesichtsausdruck für 10 Cent – nein, nicht gleich für 1 Euro.“ Ich weiß auch hierbei nicht, was das bedeutet, aber das hämische Grinsen von den beiden sagt eigentlich alles.

Heute kam der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte. Frauchen war gerade von der Arbeit nach Hause gekommen. Weil ich sie so lieb habe, bin ich nach draußen gelaufen, um sie zu begrüßen. Vor lauter Freude habe ich dann noch eine Runde auf dem Rasen gedreht. Frauchen ist derweil nach drinnen gegangen. Als ich das gesehen habe, bin ich blind vor Liebe und wie der geölte Blitz hinterher gerannt rein zu ihr. Zumindest wollte ich das. Die Tür war ja auch auf, dass der Wind aber wieder die Fliegengittertür zugeweht hatte, habe ich zu spät bemerkt und bin da voll gegen gerummst. Ihr hättet Frauchen und Herrchen mal sehen sollen. Hätte nur noch gefehlt, dass sie sich auf den Boden schmeißen und mit den Fäusten trommeln. In dem Moment habe ich ein bisschen gehofft, dass ihnen vor lauter Lachen die Luft wegbleibt. Aber nichts ist passiert.

Nun meine Frage an Euch. Ist das in Ordnung? Behandelt man so einen Hund? Oder habt Ihr ganz ähnliche Erfahrungen mit Euren Zweibeinern gemacht?

Ich finde das auf jeden Fall ungerecht. Ich bin doch nicht der Pausenclown. Ich habe auch meinen Stolz.

Ein verletztes Wuff und bis Morgen.

Euer Clooney

Kommentare:

  1. Ach, Clooney, weißt du, wenn ich die Beispiele so durchlese, würde ich doch mit Sicherheit sagen: deine Zweibeiner lachen dich nicht aus, sondern sie lachen dich an. Über Missgeschicke sollte man am besten selber lachen, dann sind sie meistens nicht so schlimm - und wenn dann auch noch Menschen, die die lieb haben, MIT dir lachen, dann ist alles, was einem passiert ist, überhaupt nicht mehr schlimm!

    AntwortenLöschen
  2. ach Cloony,
    komm einfach zu uns... ich lache nie ueber meine geliebten Fellnasen, ich laechel nur ein bisschen ;-)
    wuff, Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Morgen Clooney, ich kann davon auch ein Liedchen singen, über mich lachen sie auch ganz oft!
    Aber als ich zu meinen 2 Beinern kam haben sie nicht gelacht sondern waren sehr Traurig, ich habe ihnen das Lachen wieder gebracht, deshalb finde ich das ganz in Ordnung. Wenn die 2Beiner Lachen geht es ihnen gut und das geben sie auch an uns weiter.

    LG Flanna Neufundi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Clooney,
    Also da bist du, glaube ich, bei weitem nicht der Einzige, der so viel ausgelacht wird. Obwohl mein Frauchen und Herrchen immer behaupten, sie würden mich nur anlachen. Das tun sie aber sehr viel.
    Wenn ich mit den anderen Hunden spiele und die eine enge kurve Schlagen, versuche ich das auch und da wirft es mich regelmässig um, was Frauchen anscheinend sehr witzig findet. Oder manchmal, wenn mir langweilig ist, hole ich ein Spielzeug aus dem Hundezimmer, laufe ganz stolz zu Frauchen, schaue sie mit einem schiefen und auffordernden Blick an und hebe die Pfote, um sie anzustupsen. Da muss sie auch immer lachen, dabei soll sie doch dann mit mir spielen... Da gäbe es noch viele solche Geschichtchen.

    Liebe Grüsse
    Gadi

    AntwortenLöschen
  5. Willste Asyl? Kannste haben. Hier lacht niemand, wenn nach dem Trinken der Flur geflutet wird. Oder wenn Theo, der als einziger von uns Sitz-und-Bleib vor dem Napf machen muss, dann die Küche spuckemäßig flutet. Wir haben Frauchen gut erzogen. Also, wann kommste?

    Schlabberbussis von der Pfotengang

    AntwortenLöschen
  6. Oh, oh Clooney, ich weiß als "höflicher" Bloggleser müsste ich jetzt schreiben, dass du mir sooo leid tust und das das soooo gemein ist, aber das geht geraden nicht, weil ich mich vor lachen kringele.*räusper*... Die bildliche Vorstellung der Beispiele ist einfach zu viel um ernst zu bleiben *kicher*... ABER, mein lieber Clooney - du stehst mit diesem Schicksal nicht alleine da - meinem Chiru ergeht das täglich nicht anders! Es hat aber nichts negatives, wenn man über dich lacht ;-) - das verspreche ich dir!
    Liebe Grüße
    Sali und Chiru

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen Clonnes

    das geht ganz und gar nicht!!!!


    Ist das in Ordnung? deutliche NEIN

    Behandelt man so einen Hund? auch wieder ein deutliches NO!!!

    Oder habt Ihr ganz ähnliche Erfahrungen mit Euren Zweibeiner gemacht?Mein Cheffe lacht auch so oft über mich und legt mich rein, wie mich einfach den Berg runter purzeln zu lassen und dann diese fieses lachen. Wir sollten eine Partei gründe das Motto müssen wir unter zwei Schnauzen bequatschen Feind liest mit ;-)

    Liebes Wuff
    Lady Marian

    AntwortenLöschen
  8. Clooney, ich musste eben auch herzhaft lachen bei deinen Zeilen. Du bist Zucker!
    Deine Menschen und auch wir lachen nicht ÜBER dich, sondern MIT dir. Du musst zugeben, ganz tief in deinem herz musst auch du lachen, oder? Du bist ein Goldschatz!

    Liebe Grüße
    Babs und Bande

    http://sonneimherz.blogspot.de
    http://dog-senses.blogspot.de/
    http://hundeherzen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Clooney, auch wir würden dich adoptieren ... wenn ich hinfalle, dann wird nicht gelacht ... gut, sabbern tu' ich nicht und gegen eine Tür bin ich auch mal gerannt, die war aber aus Glas und das hat richtig weh getan. Da hat auch keiner gelacht, sondern Frauchen kamen schon fast die Tränen, weil ich ganz schön geschrien habe und dann haben meine Zweibeiner ganz dolle auf mich aufgepasst, für den Fall das mein Gehirn eine Erschütterung bekommen hat - funktioniert aber immer noch ganz gut ;)

    Also Clooney, wenn es gar nicht mehr geht, dann komm' doch einfach zu uns, du wirst sehen, nach einem Tag ist deinen Zweibeinern das Lachen vergangen und sie wollen dich SOFORT wieder haben ... denn ich bin mir sicher, ganz tief in ihrem Herzen haben sie dich supermega lieb, sie sind nur etwas unsicher und wissen nicht so recht, wie es zeigen sollen ;)

    *wuff* deine mitfühlende Lilly

    AntwortenLöschen
  10. Clooney ich fühle und leide mit dir. Bei mir sieht es nicht anders aus. Am meisten lachen die Zwei über mich, wenn ich irgendwo alleine rumsitze und meditiere. Gerade bei meiner Meditation brauch ich Ruhe, aber dann kommen die blöden Lachen von den Zwei immer dazwischen. So werde ich nie meine innere Ruhe finden!

    AntwortenLöschen
  11. Ach Clooney mach dir nix draus!!! uebr mich wird auch immer gelacht!! da muss man/hund halt drueber stehen ! also, ich war ja auch total beleidigt, als mein Frauchen diese furtchbar peinliche Foto von meinem Ausrutscher auf dem Schnee nicht nur auf fb gepostet hat, sondern z.Zt. sogar als Hintergrund fuer MEINEN blog verwendet!!! so eine Frechheit!!! aber wie heisst es doch so schoen: wer zuletzt lacht, lacht am besten!!

    ciao
    Cosimo

    AntwortenLöschen
  12. Tja - Auslachen ist pfui!
    Anlachen ist guuut! Vielleicht machen deine beiden das? Ich denke schon, ansonsten hast du noch ein ganzes Stück Arbeit vor dir bis du die beiden so einigermaßen "hin hast" wie du das willst - halte durch!

    Liebe Grüße - und wenns gar nicht klappen will, dann komm rüber mit deinem Bettzeug - wird schon...Bente

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und werde auch möglichst jeden beantworten.
Spam- und Werbekommentare werden jedoch umgehend gelöscht - Sorry.
Ein freundliches Wuff - Clooney

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...