Freitag, 11. Januar 2013

11.01.2013 - Ich bin ein Star, lasst mich da rein

Ich musste heute Abend zusammen mit Frauchen und Herrchen diese merkwürdige Sendung mit teilweise völlig unbekannten Leuten sehen. Erst fand ich das total langweilig, aber zum Schluss fand ich Gefallen daran. Davon später mehr.

Habt Ihr das denn auch gesehen? Und kennt bzw. kanntet Ihr diese komischen Gestalten dort alle?

Zum Beispiel dieser Onkel Dagobert, der wahrscheinlich nur uralten bzw. kriminellen Menschen ein Begriff ist.
Allegra Curtis – Vater und Mutter kennt man ja noch, aber wer will die denn sehen?
Claudelle Deckert – wer die kennt hat sich ja schon als Zuschauer schlechter sogenannter „Daily Soaps“ zu erkennen gegeben.
Helmut „on the Rocks – hicks“ Berger.
Georgina, wer? Vielleicht die Nachfolgerin von Michaela Schäfer? Männer wissen, was gemeint ist.
Joey Heindle, der wahrscheinlich einen niedrigeren IQ hat als eine Amöbe. Mir kann er zumindest nicht das Wasser reichen.
Olivia Jones, alias Oliver Knöbel, bei der/dem man nicht weiß, ob sie/er nun Frau oder Mann ist.
Patrick Nuo, konnte selbst nicht singen, aber andere beurteilen…. Da könnte ich ja auch zum Bewachen einer Leberwurst abgestellt werden.
Fiona Erdmann, eine Möchtegernschönheit, die weniger wiegt als ich bei meiner Geburt.
Silva Gonzales, Mitglied (?) der „Hot Gayditos“.
Und zuletzt noch „Mama Katzenberger“, schlechter bekannt als Iris Klein. Eine Frau, die im deutschen schlechter zu verstehen ist als ich in Französisch.

Eine sehr illustre Runde….

Frauchen und Herrchen haben dann auch immer „Iiiih“ und „Eklig“ und solche Sachen gesagt. Aber sie meinten auch, dass die da im Camp Geld für kriegen. Und als ich das hörte, hat es bei mir total ausgesetzt. Warum kriegen die dafür Geld???

Ich würde sogar dafür bezahlen da hinzukommen. Mal ehrlich, zwei Wochen unter freiem Himmel schlafen und toben ist doch paradiesisch.
Ich würde meine Blogfreunde Lilly, Bente, Arno, Bonnie, Tibi, Emma, George, Casper, Boomer und Laika mitnehmen. (Ihr könnt ihre Seiten durch klicken auf den Namen besuchen)

Uns kennt zwar auch keiner, aber wir würden mal zu elft so richtig den Dschungel rocken. Da gäbe es nicht gleich ein Gezanke, wer denn auf der Erde schlafen müsste. Nee, wir sind nämlich keine Weicheier. Und bei irgendwelchen lächerlichen Prüfungen würden wir uns auch nicht anstellen. Mal so’n bisschen in Fischsuppe tauchen? Na, was ist denn schon dabei? Hier werde ich auch fast jeden Tag schietig. Und habt Ihr diese leckere Torte gesehen? Die schmeckt bestimmt genauso gut wie Schafsködel oder Meisenknödel. Und wenn irgendwelche Prüfungen mit bösen Tieren kommen, dann pöbelt Lilly die schon in die Flucht. Jeder könnte eine Prüfung bestehen und wir hätten jeden Tag satt zu futtern. Und kein Frauchen oder Herrchen, die uns an der Leine drangsalieren und sagen „Tu dies nicht und tu das nicht“.

Also Leute, wer von Euch kommt mit nächstes Jahr nach Australien in einen zweiwöchigen Abenteuerurlaub?

Ein draufgängerisches Wuff und bis Morgen.

Euer Clooney

P.S. Es tut mir leid, dass ich nicht alle Blogkollegen genannt habe, aber bei den Menschen sind auch nur 11 Leute drin.

Kommentare:

  1. Nee, Frauchen guckt das nicht. Aber wenn wir hier so lesen... Schaftsköttel und verwester Fisch ... mögen wir auch total gerne. Fazit: Frauchen ist komisch.

    Schlabberbussis von der Pfotengang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Pfotengang,

      dann kann ich Euch ja als Ersatzkandidaten mitnehmen, wenn irgendjemand ausfällt. Wir haben bestimmt viel Spaß.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  2. *mh* also Frauchen und Herrchen schauen sich das auch nicht freiwillig an und ich weiß nicht, in Australien ist es bestimmt heiß, oder? Nee, das wäre mir dann auch nichts. Ich geb's zu ... ich bin ein Prinzesschen aber hey, ich stehe wenigstens dazu :)

    *wuff* Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lilly,

      wenn Du jetzt schon eine Prinzessin bist, hättest Du dann die Möglichkeit Königin, nämlich Dschungelkönigin, zu werden.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
    2. Nö, Prinzessin reicht mir ;-)

      *wuff* Lilly

      Löschen
  3. Hm - also ich kann hier gar nicht mitreden. Meine Leute sind arm, die haben kein Kabel (?) oder eine Schüssel (?) und können nur ganz wenig TV sehen, wenn sie wollen. Das von dir beschriebene Camp kennen sie nur aus Erwähnungen bei Komödians (?) - na jedenfalls, das Essen scheint ja gut zu zu sein, aber könnten wir als Gruppe vielleicht erst einmal an einen Baggersee, oder die richtige See, oder auf eine Bolzwiese - ich bin skeptisch, denn auch wenn ich manchmal eine dreiste Pottsauin bin, so bin ich zur Hälfe auch eine wahre Lady...
    Aber ganz lieb von dir, das du an mich gedacht hast, das ehrt mich - irgendwie - schon.

    Ganz hin und her gerissen - Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bente,

      die Geschichte mit den Meisenknödeln ist ja nicht so Ladylike und hätte besser in den Dschungel gepasst.
      Aber das mit einem (vorherigen) Treffen finde ich toll. Dazu müsste ich wissen, wo genau Du denn in Ostfriesland wohnst. Wie heißt denn die nächste Stadt bei Dir in der Nähe?
      Ich bin ja auch ein Norddeutscher und Niedersachse.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  4. Wir gucken das auch nicht Clooney....aber gegen essen habe ich nie was und rumstrolchen tue ich auch gerne...also der Dschungel hätte schon was wenn es nicht so heiß da wäre ....na ja wir können uns das ja noch mal überlegen ...bis dahin guckst Du erst mal was die noch so alles machen müssen
    Ich gehe jetzt mal sehen was die Hasen im Park so treiben :-)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo George,

      gegen die Hitze könnte man da baden. Und man müsste sich hinterher nicht trockenrubbeln lassen.
      Scheinbar sind Frauchen und Herrchen die einzigen die das gucken oder die haben einen besonderen Fernseher mit "Privatprogramm".

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  5. Oh oh - gar nicht nett...

    Über Menschen herziehen, die man nur aus dem Fernsehen kennt, finden wir nicht okay...

    Sorry, heute gibt es ein Daumen runter...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo schwarzer Hund,

      ich bin der Meinung, dass diejenigen Promis, die an diesem Format teilnehmen, ganz genau wissen, dass sie auf die Schippe genommen werden und dies für ein wenig Geld und/oder neue Bekanntheit billigend in Kauf nehmen.
      Ich habe nur auf lustige Art ins gleiche Horn gestoßen.

      Liebe Grüße

      Thomas

      Löschen
  6. Hallo Clooney,

    ich fürchte, auf Laika musst Du auch verzichten. Viel zu warm und kein Sofa. Als Ersatz könnte Damon mitfahren, der hat kein Problem mit warmen Temperaturen. Allerdings kennen wir die Sendung auch nur vom Hören, wir haben nicht so viel Zeit zum fernsehen.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Damon,

      wenn Du mitkommst, wäre das auch klasse. Dann haben wir eine numerische männliche Mehrheit.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  7. Danke für die Einladung ♥
    ♥ wir würden mit dir mitkommen lieber Clooney ♥
    das wäre eine viel nettere Runde als im TV ♥
    und viel Spaß hätten wir sicher auch ♥
    Liebste Grüße, Dein Casper ♥ ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Casper,

      das ist super, dass Du mitkommst. Da aber schon viele andere abgesagt haben, wird da glaube ich nichts draus. Oder fällt Dir noch jemand ein?

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und werde auch möglichst jeden beantworten.
Spam- und Werbekommentare werden jedoch umgehend gelöscht - Sorry.
Ein freundliches Wuff - Clooney

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...