Samstag, 19. Januar 2013

19.01.2013 - Knochenende

Hallo, ich will dieses Knochenende mal ein wenig relaxen. Aber nicht, ohne Euch zuvor noch einen kurzen Bericht des heutigen Tages zu liefern.

Samstags ist ja immer Hundeschule und da war heute richtig was los. Wir waren zu siebt. Nämlich Danyo, Fritz, Leia, Cookie, Feli, Linus und ich. Das war ein Tohuwabohu. Es ging kreuz und quer und drunter und drüber (natürlich nur in den Übungspausen). Ich hätte Euch gerne ein paar Fotos gezeigt, aber Herrchen sagte, dass er die Kamera VERGESSEN hatte. Ich glaube eher, dass er Angst hatte, dass ihm die Finger am Auslöser festfrieren. So ein bisschen verweichlicht ist er schon. Naja, lässt sich nun mal nicht ändern.

Aber auf eines bin ich echt stolz. Ich bin nicht mehr mit Abstand der Klassendepp. Frauchen und Herrchen haben sich echt gefreut, dass ich schon so viele Sachen ganz gut mache. Klassenprimus bin ich zwar auch nicht, aber ich bin ja auch kein Streber. Wenn man nämlich einmal etwas richtig gut gemacht hat, wird das immer wieder von einem erwartet. Und das lässt ziemlich wenig Platz für Schabernack.

Heute Nachmittag haben wir noch an der Leine gehen geübt. Seufz! Das ist total langweilig und Herrchen lernt das sowieso nicht mehr. Wenn ich nach links will, geht er nach rechts und andersrum. Wenn ich den „armen alten Mann“ mal ein wenig ziehen wollte, hat er das durch Stehenbleiben sabotiert. Ich muss Geduld mit ihm haben.

Heute Abend habe ich dann noch ganz doll mit Herrchen gekuschelt. Das war wieder mal schön und hat mir auch wieder gezeigt, dass Herrchen (Frauchen natürlich auch) mich ganz doll lieb hat.


Kurz in die Kamera schauen und dann weiterkuscheln


Davon werde ich bestimmt heute Nacht wieder träumen und darum will ich auch gleich einschlafen.

Ein gute Nacht Wuff und bis Morgen.

Euer Clooney

Kommentare:

  1. Hallo Clooney,
    da du geduldig bist, wird aus deinem Herrchen bestimmt noch ein ganz brauchbares - mit der Zeit.

    Kollegiale Knuffer - Bente!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bente,

      so langsam ist meine Geduld aber am Ende. Ich habe die Befürchtung, dass er es nie begreifen wird. Vielleicht macht es ja irgendwann mal "Klick" bei ihm.

      Liebe Grüße

      Clooney

      Löschen
  2. Hab' Geduld Clooney, auch dein Herrchen wird noch lernen, dass Gezogenwerden sehr gut sein kann, besonders wenn es einen Berg hinaufgeht.

    Wir haben heute auch knochenende - sprichwörtlich... heute gibt es Knochen. aber erst nach dem Spaziergang... und das kann dauern.

    Schlabberbussis von der Pfotengang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Pfotengang,

      das kann Herrchen sich abschminken. Den Berg hoch will ich den großen Kerl nicht ziehen. Er soll ja nur dahin gehen, wo ich hin will.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  3. Deine Hundetrainerin ist bestimmt sehr stolz auf Dich, dass Du so konsequent daran arbeitest aus Deinem Herrchen ein "Super-Herrchen " zu machen. Zweibeiner brauchen ganz viel Konsequenz, Konsequenz und ... richtig: Konsequenz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Swantje,

      wenn Du das sagst, muss es ja stimmen, denn Du weißt ja worüber Du sprichst. Also werde ich weiter konsequent am Ball bzw. an der Leine bleiben.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  4. Du machst das genau richtig. Niiie den Streber raus hängen lassen und das mit dem unbelehrbaren Herrchen kenn ich auch. Ich habs aufgegeben... der lernt das nicht mehr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so geht es mir auch ... irgendwann muss man einfach einsehen, dass Zweibeiner nicht für's Lernen gemacht sind ... die haben eine eeeeextreeeem laaaaaange Leitung. Hin und wieder kannst du's ja versuchen aber erwarte nicht zu viel, sonst wirst du nur enttäuscht ;)

      *wuff* und ein schönes Wochenende,
      Lilly

      Löschen
    2. Hallo Bonnie,

      was glauben die eigentlich, was sie sich mit uns angeschafft haben? Wir sind JAGDHUNDE und keine "Beifußgehmodefifis".
      Ich habe die Hoffnung noch nicht aufegegeben, dass Herrchen das noch kapiert.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  5. Hallo Clooney,
    Simba, der Labrador von unserem Nachbarn, hat mir erzählt, dass es bei ihm auch so schwierig war mit seinen Zweibeinern. Er meint, je länger sie in der Welpenschule waren, desto schlimmer wurde es, dass die Zwei nicht mehr folgen wollten.
    Aber ich sehe bei dir ja schon erste Erfolge in der Erziehung deiner Zweibeiner: immerhin ist dein Herrchen zu dir auf den Boden gekommen (Beweisfoto!) und du musstest nicht zu ihm auf das Sofa hoch! Das ist doch schon mal was!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Calendula,

      NOCH SCHLIMMER???? Das ist doch zum Pfoten über dem Kopf zusammenschlagen.
      Aber wenn Herrchen immer wieder mit mir kuschelt, sehe ich ihm die schlechte Leinenführigkeit nach.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  6. hallo cloney ich bin cäsar und
    habe meinem frauchen beigebracht die leine spazieren zu tragen
    denn an der leine laufen ist langweilig ich lauf bei fuß
    ohne leine bin aber auch schon ein hundeopa
    werde im sommer 11 jahre alt
    mit lieben pfotengrüßen cäsar wuff

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cäsar,

      wenn das so ist, dann freue ich mich auch aufs Alter. Doch "bei Fuß" wie Du das nennst, laufe ich lieber nicht. Da habe ich Angst. Herrchen hat nämlich ganz schön große Füße und wenn er mich damit tritt, dann gute Nacht liebe Sonne.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  7. Hi Clooney,

    ich habe auch lange gebraucht bis meine Menschen an der Leine dort hingehen wo ich hin will ... Du musst nur ungefähr so 10 - 11 Jahre warten, dann tritt nämlich der sogenannte Seniorenbonus in Kraft ... meine Menschen warten zB dann immer ganz brav bis ich zu Ende geschnüffelt habe und wenn ich dann weiter gehen möchte kommen sie artig mit ... sogar ohne Leckerli ... ich gehe nach rechts und sie kommen auch brav hinterher usw. *wedel*

    Oje Hundeschule da kommen mir auch Erinnerungen ... ich war auch nicht der Primus ... das Gute an diesen "Schulen" ist ja das immer nur die Zweibeiner ausgeschimpft werden wenn wir Hunde was falsch machen ... das war echt lustig *kicher*

    Liebe Knuffs von Shaggy



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Shaggy,

      danke für den Tipp, aber 10 - 11 Jahre sind ja noch soooooo lang. Ich weiß nicht, ob ich noch so viel Geduld habe. Die könnten das doch auch jetzt schon so machen, oder?
      Dass Frauchen und Herrchen in der Schule "Mecker" bekommen, finde ich auch lustig. Eigentlich müsste ich da als Rache mit Absicht etwas falsch machen.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
    2. Tja ... ich befürchte eher wird das nix das Dir Deine Menschen gehorchen ... das braucht halt seine Zeit und bis dahin mußt Du wohl das machen was sie wollen ... Du machst ihnen damit aber bestimmt eine große Freude ... Geduld ... Deine Zeit kommt noch :-)

      Psssst ... lass das Deine Menschen nicht hören das Du mit Absicht was falsch machen möchtest ... aber das würdest Du doch bestimmt sowieso niiiieeee tun :-)

      Liebes wöff von Shaggy

      Löschen
  8. "K"nochenende - hahaha - was für ein witziges Wort. Das muss ich mir merken. Das fängt schon gut an, ich guck weiter eifrig bei euch rein :-)))))))))))))))))))

    Ein herzliches Willkommen auch auf meinem Blog. Ich freu mich, dass ihr ihn gefunden habt.

    Leinengehen war für mich früher auch der Horror. Doch im Alter ist man eh nicht mehr so anspruchsvoll.
    Da "dackelt" man eben mal so nebenher (schliesslich ist schnüffeln jetzt wichtiger geworden als rennen. Außerdem haben wir es gut, bei uns herrscht fast keine Leinenpflicht und ich höre ziemlich gut (Frauchen könnte ja sonst ärgerlich werden und mit IHR möchte ich es mir nicht verderben *zwinker* ;-)))))))))).

    Ich wünsche euch noch ein fröhliches Kuscheln
    Angus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angus,

      meistens geht es bei uns ja auch ohne Leine und deswegen verstehe ich es auch umso weniger, dass ich das lernen soll. Reines Dominanzgehabe von den Zweibeinern. Wenn die was langsames hätten haben wollen, hätten sie sich ja auch eine Schildkröte kaufen können.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  9. Hey Clooney,
    du machst das super mit deinen Menschen. Hab noch etwas Geduld mit ihnen, sie lernen langsam ;-)

    ein lautes Wuff von Aaron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aaron,

      wenn ich so langsam lernen würde wie Herrchen, könnte ich wahrscheinlich noch nicht einmal laufen ;-).

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      P.S. Du heißt übrigens genauso wie mein jüngster (leider 3 Tage nach der Geburt verstorbener) Bruder.

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und werde auch möglichst jeden beantworten.
Spam- und Werbekommentare werden jedoch umgehend gelöscht - Sorry.
Ein freundliches Wuff - Clooney

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...