Donnerstag, 10. Januar 2013

10.01.2013 - Es ist zum Jammern

Jetzt habt Ihr bestimmt alle gedacht, dass ich mich wieder mal über zu wenig Futter beschwere. Weit gefehlt! Etwas ganz anderes ist nämlich zum Jammern.

Mir geht es doch (eigentlich) sehr gut. Ich bekomme aus subjektiver Sicht zwar zu wenig, aber immerhin 3x am Tag was zu fressen. Und ich muss mein Essen noch nicht einmal vorher selbst jagen oder suchen. Ich darf zwar nicht bei Frauchen und Herrchen im Bett schlafen, was ich gerne würde, aber ich habe mein eigenes Körbchen, welches auch noch drinnen im Warmen steht. Ich habe jede Menge Spielzeug, mit dem Frauchen und Herrchen auch oft mit mir spielen. Und was das Beste ist, sie kuscheln auch ganz viel mit mir. Frauchen sogar mehr als Herrchen.

Aber das hat nicht jeder Hund (viele andere Tiere auch nicht, aber ich schreibe hier über meine Artgenossen). Aus anderen Ländern hört man immer wieder von Hunden, die ganz und gar ohne Frauchen und Herrchen leben müssen oder sogar von denen verstoßen wurden. Die müssen sich zum Teil auf Müllkippen ihr Fressen suchen und dort noch darum mit anderen Hunden kämpfen. Nachts haben sie noch nicht einmal ein Körbchen, sondern müssen schon froh sein, wenn sie ein trockenes Plätzchen haben. Spielzeug kennen die gar nicht. Die kennen vom ersten Tag ihres Lebens nur den Kampf um das selbige. Und kuscheln kennen sie noch nicht einmal vom Hörensagen.

Aber auch hierzulande gibt es ganz viele schlimme Dinge. Herrchen hat gerade in Facebook erfahren, dass ein Hund hier ganz in der Nähe ganz schlimm misshandelt wurde. Jemand hat ihm mit einem Knüppel auf den Kopf geschlagen, dass er ganz schwer verletzt war. Alles Gute an dieser Stelle Keanu.

Dann las er von einem Hund, der einfach von seinen Besitzern angebunden und zurückgelassen wurde. Es gibt ganz viele solcher schlimmen Fälle – leider!

Also habe ich verzogener (ich muss schon gehorchen, aber es geht mir ja gut) Köter meinem Herrchen ein Versprechen abgerungen. An dem Tag an dem sich 50 Follower via Google Friend Connect eingetragen haben, wird er die gleiche Summe an eine Tierschutz- oder Tierhilfeorganisation spenden.

Ich hatte ja vorgeschlagen, dass er bei 10.000 Seitenaufrufen ….., aber diese Idee wurde bereits im Keime erstickt. War er einfach zu knauserig der Alte.

In diesem Sinne schließe ich heute alle Hunde dieser Welt in mein Nachtgebet ein.

Ein nicht mehr (so viel) sich beklagen wollendes Wuff und bis Morgen.

Euer Clooney

Kommentare:

  1. Ja, es ist echt traurig, wie es so verdammt viel Hunden ergeht. :( Das mit der Spende finde ich eine gute Idee.

    Ich finde das Türkis etwas zu grell, das wäre in etwas weniger farbintensiv angehmer für die Augen sein. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ACunicorn,

      was man manchmal liest verschlägt einem echt die Sprache. Dass es nicht allen gleicht gut geht (ist bei uns Menschen ja auch so) ist leider schon mal so.
      Aber welche Gedankenlosigkeit und Missachtung gegenüber einem Tier im allgemeinen an den Tag gelegt wird, schlägt echt dem Fass den Boden aus.

      Beste Grüße

      Thomas

      P.S. Habe mal die Schriftfarbe geändert. Mir kam das gar nicht so grell vor.

      Löschen
  2. Tolle Aktion .. wobei die mit den 10.000 Seitenaufrufen auch nicht schlecht wäre ;)

    Es ist schön zu lesen, dass Du die anderen Hunde nicht vergisst und helfen willst.

    Wir helfen auch immer wieder gerne dem Verein, von dem wir Laika haben. Auch wenn wir nicht viel Zeit haben, das Sommerfest dort ist immer Pflicht und wir spenden regelmäßig.

    Dieses Jahr wollen wir auch mal eine größere Aktion starten... da muss nur noch etwas geklärt werden. Wenn es klappt, dann sagen wir Euch auch Bescheid, denn wir brauchen dann Hilfe ;)

    Gruß,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabella,

      dann bin ich mal gespannt auf Deine Aktion. Wir werden das unterstützen wo wir können.
      Ich hätte das auch gerne mit den 10.000 Seitenaufrufen gemacht, aber leider fehlen da 9.950 Zahlen auf dem Konto.

      Beste Grüße

      Thomas

      Löschen
  3. Das ist eine wirklich gute Idee von deinem Herrchen :-) Frauchen und ich spenden immer regelmäßig an die Tiertafel :-)

    *wuff* Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lilly,

      ja, denn wir zwei haben es doch wirklich gut, auch wenn wir oft am motzen sind. Aber man gewöhnt sich an das gute Leben und jammert dann auf hohem Niveau (sagt Herrchen auch).

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  4. Du hast vollkommen recht, lieber Clooney. Manchmal vergessen wir eben wie gut es uns geht. Unser Frauchen unterstützt ein Tierheim in unserer Nähe. Da werden manchmal Tiere einfach vor der Tür angebunden oder über den Zaun geworfen. Jedesmal wenn Frauchen im Tierheim war, kommt sie traurig zurück. Die Idee von deinem Herrchen finden wir klasse. Hoffentlich kommen ganz schnell die 50 Leser zusammen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Emma,

      jetzt sind es 40 Leser. Wenn es denn nicht mehr werden, na dann nicht. Ich kriege Herrchen schon dazu, auch so etwas zu spenden. Notfalls verzichte ich auf etwas Futter (was ich durch zusätzliche Leckerchen wieder reinhole).

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  5. Tja, der Mensch ist das Problem - das ist das Problem.
    Liebe Grüße und die Hoffnung, das es demnächst mehr Menschen und Tieren gut ergeht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bente,

      deswegen auch meine Forderung:

      Hunde an die Macht! Und freie Leckerchen für Alle!

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  6. Hallo Clooney,

    habe mal bei dir vorbeigeschnüffelt, weil ich gesehen habe, dass du auch bei Caspers Fotowettbewerb mirmachst und da war ich halt neugierig geworden, was du eigentlich so treibst!! und ich muss sagen, du schreibst wirklich total interessante, aber vor allen Dingen richtige Sachen!! ja, WIR dürfen uns eigentlich nicht über unsere "Hundeleben", wie ich immer zu sagen pflege, beklagen!!
    Also, ich weiss nicht was du so über mich weisst, aber ich bin der Cosimo aus Italien und wenn du halt mehr über mein "hundeleben" in der "bella Italia" wissen willst, komm mich doch einfach mal besuchen! ich würde mich freuen, wenn ich dich bald zu meinen Lesern zaehlen koennte!!!

    Ciao
    dein neuer italienischer Freund

    Cosimo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cosimo,

      ich bin schon Leser Deines Blogs, aber es freut mich, dass Du durch Deinen Beitritt mich näher an die Zahl 50 bringst und Herrchen dazu etwas zu spenden.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  7. Ja aber die Welt ist nicht ganz schlecht und es gibt für manchen eine neuen Chance. Unsere Katzen kommen von den Hafenanlagen Barcelonas, wo sie keine Chance auf ein lebenswertes Leben gehabt hätten. Cockerine Kimi hat den Weg aus der Perrera zu uns gefunden, ebenso wie die Cocker Theo und Toni, die von belgischen Vermehrern als Wegwerfware aussortiert wurden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tatjana,

      Du hast natürlich recht, dass nicht alle Menschen schlecht sind und das was Du machst finde ich echt klasse.
      Wir werden dann finanziell die unterstützen, die an anderer Stelle helfen.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen
  8. Hurra schon 43 Leser!!! Clooney sag deinem Herrchen er soll schonmal die Geldbörse zücken und versuch es mal mit Augenaufschlag und lieb guck, dass er vielleicht die 7 Euronen vorlegt!!!


    liebe Grüße Gaby mit Finn und Kalle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gaby, Finn und Kalle,

      mittlerweile sind es schon 44 und Herrchen spart schon. Der ist aber ein Sturkopf. Das merke ich immer, wenn ich trotz "Springerblick" auch nur 3x am Tag was zu fressen kriege.
      Ich glaube aber, dass die letzten 6 bald folgen.
      Sonst muss ich noch mal ganz tief in die Hundetrickkiste greifen.

      Ein freundliches Wuff

      Clooney

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und werde auch möglichst jeden beantworten.
Spam- und Werbekommentare werden jedoch umgehend gelöscht - Sorry.
Ein freundliches Wuff - Clooney

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...